weather-image
13°
×

Immer beliebter – Schultreffen in Reinerbeck

70 Ehemalige dabei

Reinerbeck (wj). Das jährliche Treffen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler der früheren Reinerbecker Schule hat inzwischen Tradition: Auch beim 27. Treffen der Ehemaligen an ihrer alten Schule, dem heutigen Dorfgemeinschaftshaus, hatten sich nicht weiger als 70 eingefunden, um alte (Schul-)Erinnerungen aufzufrischen und fast einen ganzen Tag unter Freunden mit Klönschnack zu verbringen.

veröffentlicht am 24.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:41 Uhr

Dazu hatten Organisationschef Heinz Brakemeier, Heinz Hartje als „Schreiber vom Dienst“ und Wanderwart Karl-Heinz Brandes wieder ein flottes Programm auf die Beine gestellt. Mit den Privatautos ging es nach der Begrüßung über Bad Pyrmont und Lügde zum Parkplatz „Moses Hütte“ an dem Staudamm des Schiedersees. Hier teilten sich die 70 Ehemaligen in eine Wandergruppe und die, die nicht so gut zu Fuß waren. Letztere „enterten“ die bereit- liegende „Schiedersee“ und tuckerten gemütlich im Schneckentempo über den Schieder-Stausee zum dortigen „Café Breitengrad“ am oberen Seeufer, um sich dort mit der Wandergruppe wieder bei Kaffee und Kuchen zu vereinen.

Zurück zum Parkplatz Staudamm hieß es dann „alle Mann an Bord“, die „Schiedersee“ schipperte alle wohl- behalten wieder zu den Autos. Eine gemütliche Vesper vereinte noch einmal alle im Dorfgemeinschaftshaus, der alten Reinerbecker Schule, und je später der Abend wurde, umso mehr tolle Geschichten machten die Runde. Auch Reinerbecks letzter Schulleiter Kurt Dittmar wäre sicher nicht aus dem Staunen herausgekommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt