weather-image
×

Hamelner TC-Team siegt gegen „Let’s Fetz“ aus Hannover

7. Beach-Volleyballturnier

HAMELN. Das diesjährige Beach Volleyballturnier fand bei guten klimatischen Bedingungen statt, nachdem es am Tag zuvor noch wie aus Kübeln geschüttet hatte.

veröffentlicht am 05.09.2017 um 14:10 Uhr

.Insofern fiel den Organisatoren natürlich ein Stein vom Herzen – auch wenn man hätte in die Halle ausweichen können – und das Turnier konnte mit zehn Mannschaften pünktlich um 11 Uhr beginnen.

Wie schon in den letzten Jahren zu beobachten, zeigte sich, dass das Niveau des Turniers ständig gestiegen ist. Schon in der Vorrunde, in der in zwei Gruppen ‚Jeder gegen Jeden‘ gespielt wurde, entwickelten sich viele hochklassige und enge Spiele, aus denen am Ende die Teams vom TSV Klein-Berkel, „Let’s Fetz“ aus Hannover, die erfahrenen „Sandnixen“ und das TC-Team „Affenbrotbaum“ in die Halbfinals einzogen.

Hier setzten sich mit „Affenbrotbaum“ und „Let’s Fetz“ dann relativ deutlich auch die besten Mannschaften durch; in einem spannenden Endspiel hatte dann letztlich das heimische Team vom TC, das mit Sarah Brüggemann, Leonie Grothues, Jarek Przybylski und dem erst 14-jährigen Henrik Henschel antrat, das bessere Ende für sich und nahm den erstmals vergebenen Wanderpokal in Empfang.

Auch wenn die Erwartungen an Einnahmen aus dem Catering etwas zu optimistisch gewesen waren, erlebten alle Teilnehmer und Zuschauer ein gelungenes Turnier, das Werbung für den Beach-Volleyballsport, für den TC Hameln und letztlich für sich selbst machte. Daher: auf ein Neues im nächsten Jahr, zum 8, Quattro-Beach-Turnier.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt