weather-image
12°
Jahreshauptversammlung mit etlichen Beförderungen, Ehrungen und Wahlen

66 Einsätze für Rolfshagens Feuerwehr

Rolfshagen (la). Wie gewohnt hat Ortsbrandmeister Rüdiger Teich seinen Bericht zur Jahreshauptversammlung wieder bis ins Detail vorbereitet. Von den Mitgliederzahlenüber die Einsätze bis hin zum Ausbildungsstand der Feuerwehrmänner war alles in seinem Bericht festgehalten.

veröffentlicht am 30.01.2008 um 00:00 Uhr

Arne Volkmann (v.l.), Thilo Lübker, Philipp Zander und Sascha Bü

Zu 66 Einsätzen ist die Stützpunktwehr im vergangenen Jahr ausgerückt. Dabei mussten vor allem Sturm- und Wasserschäden nach Starkregen bekämpft werden. Auch in Hildesheim waren Rolfshäger Feuerwehrleute im Einsatz. Zwei Lkw-Brände auf der A 2 wurden gelöscht, ein Kleinbrand in einem Wohnhaus sowie ein Großbrand einer Garage mit Schuppen. "Unsere durchschnittliche Ausrückzeit beträgt 4,5 Minuten - eine Leistung, die den Anforderungen voll entspricht", lobte Teich. Neben den Einsätzen absolvierten die Rolfshäger Feuerwehrleute zahlreiche Übungen und Aus- und Fortbildungen. "Der Ausbildungsstand ist gut", stellte Teich fest. Insgesamt hat die Ortsfeuerwehr Rolfshagen 4064 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Jugendwart Siegfried Idzinsky berichtete von den Aktivitäten der Jugendwehr, der 14 Mädchen und Jungen angehören. Gerätewart Ralf Kopczinsky gab einen Überblick über Ausrüstung, Geräte und Fahrzeuge. "Wir sind gut ausgerüstet und alles ist bestens in Schuss", stellte Kopczinsky fest. Jetzt müsse nur noch das Feuerwehrgerätehaus fertig gestellt werden - das soll im Frühjahr eingeweiht werden. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Egon Etzbach, Michael Braun und Günter Schwaneberg geehrt. Befördert wurden Sascha Büchner, Thilo Lübker, Arne Volkmann und Philipp Zander zu Feuerwehrmännern, Jessica Schenke und Dennis Krema zu Oberfeuerwehrleuten, Simone Iselt zur Hauptfeuerwehrfrau, David Schenke und Florian Gellermann zu Hauptfeuerwehrmännern sowie Jörg Waltemathe zum Hauptlöschmeister und Ralf Kopczinsky zum Hauptbrandmeister. Simone Iselt wurde zur Schriftführerin gewählt und da Vize-Ortsbrandmeister Günther Nebus im Juni 62 Jahre alt wird, wurde Jörg Waltemathe als sein Nachfolger vorgeschlagen.

Simone Iselt (v.l.), Jessica Schenke, Dennis Krema, Florian Gell
  • Simone Iselt (v.l.), Jessica Schenke, Dennis Krema, Florian Gellermann und David Schenke freuen sichüber ihre Beförderung.
Egon Etzbach
  • Egon Etzbach
Michael Braun
  • Michael Braun


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt