weather-image
26°
Anwalts-Spende für katholischen Kindergarten

650 Euro für einen Holzzug

Bückeburg (mig). "Im normalen Etat sind große Ausgaben leider nicht mehr drin", sagte Dorothee Andratschke, Leiterin des katholischen Kindergartens "St.

veröffentlicht am 09.06.2008 um 00:00 Uhr

Daniel Johnen (v.l.) , Sascha Bibiha, Stephan Höltershinken und

Marien", anlässlich einer Spendenübergabe durch die "Überörtliche Partnerschaftsgesellschaft& Notariat Höltershinken, Wandel und Pinter". Gemeinsam mit den Kindern freute sie sich über 650 Euro, den die Rechtsanwälte Stephan Höltershinken (Fachanwalt für Ínsolvenzrecht), Sascha Bibiha und Daniel Johnen (Fachanwälte für Wirtschaftsrecht) mitgebracht hatten. Das Geld bildet den Grundstock zum Kauf einer neuer Holzeisenbahn, die rund 3000 Euro kostet. "Die alte Holzeisenbahn ist bei den Kindern sehr beliebt, leider hat der Zahn der Zeit ziemlich genagt", so Andratschke. Höltershinken hat übrigen ein Kind im Kindergarten und hilft auch daher.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare