weather-image
21°

Boom in der Metallindustrie: Urlaubssperre und Sonderschichten

6,5 Prozent mehr Lohn gefordert

Landkreis (dil). Nicht einmal die Arbeitgeber reden den Boom in der Metall- und Elektroindustrie klein. Der vor allem exportgetragene Boom führt auch in Schaumburg mit seinen rund 4500 Beschäftigten dieser Branchen zu Überstunden, Sonderschichten und Problemen, Resturlaub vor dem 31. März zu nehmen. Die Beschäftigten wollen mehr Anteil an dem Boom - und zwar nachhaltig mit einer kräftigen Tariferhöhung. Und dafür signalisiertensie im Gasthaus Bruns auch Kampfbereitschaft.

veröffentlicht am 26.03.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt