weather-image

6:2-Heimsieg für RW Hess. Oldendorf

Fußball (de). In der Leistungsklasse punktete RW Hessisch Oldendorf, während es für den TSV Großenwieden eine herbe Pleite gab.

veröffentlicht am 16.09.2008 um 00:00 Uhr

RW Hessisch Oldendorf - Latferde 6:2. Die Gastgeber gingen in der 1. und 15. Minute durch Emim Müminoglu 2:0 in Führung, die Tamer Öktem nach 37 Minuten auf 3:0 ausbaute. Heutmann (55.) verkürzte auf 3:1, aber in der 67. Minute stellte Cihan Sevinc mit dem 4:1 die alte Toredifferenz wieder her. Nachdem Bohne (78.) das 4:2 markiert hatte, war es Öktem, der in der 80. und 84. Minute zum 6:2 erfolgreich war. Großenwieden - Aerzen 3:6. In der 4. und 9. Minute hieß es durch Jan Holstein 2:0. Danach wachte der MTSV auf und glich durch Robin Illge und Patrick Hoppe zum 2:2 aus. Diesen Doppelschlag verdaute der TSV nicht, sodass Andreas Wölk in der 33. Minute zum 3:2 für die Gäste erfolgreich war. In der 42. Minute brachte ein Freistoßtor von Albert Sobolden Ausgleich zum 3:3. Robin Illge (52./62.) brachte die Gäste 5:3 in Front. Den Schlusspunkt zum 6:3 setzte Salih Idris in der 89. Minute.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare