weather-image
16°
Herren besiegen RW Barsinghausen / RW Rinteln verliert in der Oberliga gegen TV Jahn Wolfsburg 1:5

6:0-Erfolg: GW Stadthagen mit einem Auftakt nach Maß

Tennis (nem). RW Rinteln startete in die Oberliga-Saison mit einer 1:5-Niederlage. Die Verbandsliga-Herren von GW Stadthagen besiegten RW Barsinghausen 6:0.

veröffentlicht am 08.01.2008 um 00:00 Uhr

Auftaktsieg in der Verbandsliga für GW Stadthagen in der Besetzu

Oberliga - Herren: RW Rinteln - TV Jahn Wolfsburg 1:5. Obwohl Martin Wallenstein seinen Heimaturlaub aus den USA verlängerte, um zum Auftakt den Klassenerhalt zu sichern, sprang am Ende eine bittere 1:5-Niederlage heraus. Bitter deshalb, weil zwei Einzel und ein Doppel jeweils im dritten Satz verloren gingen. Jetzt muss entweder gegen TC Bad Essen oder TuS Nahne ein Erfolg her, um das Ziel noch zu erreichen. Gegen Essen gab es im letzten Jahr ein 3:3 (mit dem Tschechen Karel Jilek), gegen Nahne eine 2:4-Niederlage (Rinteln trat mit drei Spielern an). Jetzt müssen die Verantwortlichen entscheiden, ob nun doch noch die Tschechen anreisen müssen, denn ohne sie wird der Klassenerhalt fast unmöglich. Die Ergebnisse: Martin Wallenstein - Jiri Kovarik 3:6/6:4/4:6, Markus Brandt - Petr Vojtisek 2:6/6:7, Christoph Kalbe - Philip Müller 6:1/7:6, Holger Schunke - David Breyel 6:3/4:6&4:6. Wallenstein/Brandt - Kovarik/Vojtisek 6:7/4:6, Kalbe/Schunke - Müller/Breyel 6:3/3:6/0:6. Verbandsliga - Herren: GW Stadthagen - RW Barsinghausen 6:0. Besser hätte der Auftakt für GW Stadthagen nicht laufen können. Die Mannschaft fertigte den Aufsteiger ab, ohne einen einzigen Satz abzugeben. Im Spitzeneinzel überzeugte Martin Grund, der den Freiluft-Bezirksmeister 6:4/6:0 abfertigte. Drei Absteiger gibt es in dieser starken Staffel. Nachdem der TC Langenhagen seine Mannschaft kurzfristig zurückgezogen hat, fehlt nach diesem Sieg nur noch ein Erfolg, um das Nahziel - den Klassenerhalt - unter Dach und Fach zu bringen. Die Ergebnisse: Martin Grund - Valdet Kastrati 6:4/6:0, Oliver Theiß - Mathias Triebe 6:3/6:1, Ulrich Makowka - Lars Dahlke 6:3/6:1, Eric Volochine - Bastian Strahl 6:4/7:6. Theiß/Makowka - Triebe/Dahlke 6:3/7:6, Grund/Horst - Kastrati/Strahl 6:3/6:1. Verbandsklasse - Herren SV Steimbke - Bückeburger TV 1:5. Einen unangefochtenen Sieg feierte auch der Bückeburger TV zum Auftakt gegen Steimbke. Mit Neuzugang Nils Chluba, der für André Munkelt in die Mannschaft kam, kann ein Quartett aufgeboten werden, das in jedem Fall an der Spitze mitmischen kann. Die Ergebnisse: Hendrik Pietsch - Thomas Blumenthal 7:5/6:4, Hauke Pleines - Michael Kriehn 4:6/3:6, Marc Hindahl - Peter Mai 0:6/1:6, Jacob Wilken - Nils Chluba 6:7/2:6. Pietsch/Pleines - Blumenthal/Kriehn 6:4/4:6/0:6, Hindahl/Jacobs - Mai/Chluba 3:6/2:6.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt