weather-image
14°
Bückeburg gewinnt Derby mit 6:0

6:0-Auftaktsieg für Obernkirchen

Tennis (nem). Ein 0:6-Debakel gab es für die Herren 30 von GW Stadthagen in der Verbandsklasse im Derby beim Bückeburger TV. Die Herren 60 des TC Obernkirchen machten sich in der Verbandsklasse durch den 6:0-Erfolg gegen DT Hameln zum Aufstiegsfavoriten.

veröffentlicht am 17.05.2007 um 00:00 Uhr

Verbandsklasse - Herren 30: Bückeburger TV - GW Stadthagen 6:0. Der Bückeburger TV ließ den Gäste nicht die Spur einer Siegchance und machte deutlich, dass er beim Kampf um den Aufstieg ein Wörtchen mitreden will. Für Stadthagen ist der Kampf um den Klassenerhalt bereits jetzt voll entbrannt. Die Ergebnisse: Ralf Stahlhut - Nils Busche 6:2/6:1, Martin Janser - Michael Schmidt 6:0/6:2, Thomas Neffgen - Thorsten Lerch 6:4/6:4, Robin Beuthan - Jens Bartels 6:1/6:3. Stahlhut/Merseburger - Busche/Lerch 3:6/6:3/7:6, Janser/Beuthan - Schmidt/Bartels 6:1/6:4. Verbandsklasse - Damen 50: SG Rodenberg - TSV Luthe 1:5. Rodenberg setzte sich zwar gegen den Spitzenreiter recht ordentlich zur Wehr, doch am Ende reichte es nur zu einem Ehrenpunkt durch Heidrun Wehrmacher. Die Ergebnisse: Ingeborg Heins - Inge Bauermeister 5:7/3:6, Helene Winterberg - Marion Mevius 4:6/2:6, Karin Linke - Burgel Miehl 7:6/3:6/5:7, Heidrun Wehrmacher - Monika Gruber 4:6/7:6/6:3. Heins/Wehrmacher - Bauermeister/Mevius 3:6/1:6, Linke/Stille - Miehl/Gröning 4:6/1:6. Verbandsklasse - Herren: TSV Liekwegen - TSV Anderten 6:0. Der TSV Liekwegen hat sich von der Auftaktniederlage gegen Rinteln schnell erholt und sicherte sich durch diesen Kantersieg bereits den Klassenerhalt. Die Ergebnisse: Reinhard Zindel - Reiner Liebeck 6:1/7:5, Walter Ehlerding - Jürgen Blaschke 6:2/6:0, Klaus Maiß - Hubert Wojtalla-Rose 7:5/2:6/6:0, Andreas Baar - Michael Keller 6:2/6:3. Zindel/Baar - Liebeck,Wojtalla-Rose 2:6/7:6/6:2, Ehlerding/Maiß - Blaschke/Keller 6:1/6:4. RW Rinteln - TC Burgdorf 3:3. Zwei verlorene Dreisatzkämpfe kosteten RW Rinteln den doppelten Punktgewinn. Doch trotz des Unentschiedens bleibt die Mannschaft punktgleicher Tabellenzweiter hinter dem HTV Hannover. Die Ergebnisse: Lutz Graske - Rainer Kübler 6:3/4:6/4:6, Henning Czekalla - Andreas Greulich 4:6/2:6, Hans-Jürgen Ludewig - Siegfried Hatzky 6:1/6:1, Peter Kalbe - Ralf Schaper 6:0/6:4. Graske/Kalbe - Kübler/Beyer 6:3/4:6/3:6, Ludewig/Blome - Greulich/Hatzky 6:2/6:2. Verbandsklasse - Herren 55: TuS Wettbergen - Bückeburger TV 3:3. Das Spitzenspiel dieser Staffel zwischen Wettbergen und Bückeburg endete verdientermaßen 3:3-Unentschieden, wodurch beide Mannschaften weiterhin die Tabellenspitze in der Verbandsklasse anführen. Die Ergebnisse: Wolfgang Moelle - Reinhard Brombach 7:5/6:0, Michael Nädler - Hagen Bokeloh 2:6/2:6, Klaus Schicht - Manfred Scholz 5:7/1:6, Hans-Dieter Kimmel - Horst Frensel 6:2/6:3. Moella/Schicht - Brombach/Scholz 6:4/6:3, Nädler/Kimmel - Bokeloh/Frensel 4:6/1:6. Verbandsklasse - Herren 60: TC Obernkirchen - DT Hameln 6:0. Durch den Rückzug der Herren 50 aus der Nordliga profitierten die Herren 60 des TC Obernkirchen nachträglich. Mit der Nachmeldung von Michael Nehrmann ist die Mannschaft erster Aufstiegskandidat und stellte dies auch postwendend unter Beweis. Die Ergebnisse: Michael Nehrmann - Helmut Velendiek 6:3/7:5, Ludwig Seifert - Hermann Biel 6:3/6:0, Wolfgang Frevert - Rolf-Peter Hentschel 6:3/2:6/6:1, Artur Bloch - Wolfgang Schüler 6:4/4:6/7:5. Nehrmann/Frevert - Biel/Hentschel 6:3/6:3, Seifert/Bloch - Valendiek/Schüler 6:0/6:0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare