weather-image
29°

6000 Euro für Innovationen

Landkreis (dil). Zum siebten Mal schreibt der Landkreis den mit 6000 Euro dotierten Innovationspreis aus. Um diesen können sich Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe bewerben, die ihren Sitz im Landkreis Schaumburg haben und die in jüngster Vergangenheit eine wesentliche Neuerung eingeführt haben oder es in naher Zukunft beabsichtigen. Ein Unternehmen, das neue Wege beschreitet - etwa bei der Verbindung vonÖkologie und Ökonomie - kommt für eine Wertung ebenso in Frage wie Einzelvorhaben, zum Beispiel technische Entwicklungen in der Produktion oder im Vertrieb oder Neuerungen im Personalwesen oder der Organisation. Die wirtschaftliche Auswirkung der Innovation auf das Unternehmen muss erkennbar sein. Innovativen Existenzgründungen wird ein besonderes Augenmerk beigemessen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 10:57 Uhr

Seit zehn Jahren kooperiert der Landkreis bei der Innovationsförderung mit der Innovationsgesellschaft der Universität Hannover. Mit dieser ist vereinbart, dass Schaumburger Unternehmen kostenlose Beratungsstunden in Anspruch nehmen können.Die kontinuierliche Arbeit hat sich ausgezahlt. So stieg die Zahl der Bewerbungen beim Innovationspreis 2005 im Vergleich zu 2003 von zwölf auf 24. Bewerbungen können bis zum 30. November beim Landkreis Schaumburg eingereicht werden. Ausschreibungsunterlagen sind erhältlich unter (05721) 70 33 53. Die Preise werden im Frühjahr beim Wirtschaftsforum verliehen, das Teil der Schaumburger Regionalschau 2008 sein soll.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare