weather-image
×

Jubiläumsjahr endet mit Jahresversammlung und Ehrungen / Heinz Hilker und Erwin Ruhe seit Gründung dabei

60 Jahre Spielmannszug Großenwieden

Großenwieden. Zu ihrer traditionellen Jahresversammlung trafen sich die Mitglieder des Spielmannszuges des Schützenvereins Großenwieden im vereinseigenen Schützenhaus.

veröffentlicht am 31.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

Im Jahr 1952 wurde der Spielmannszug gegründet. 2012 konnte Klaus Breitkopf, der seit nunmehr 48 Jahren als Tambourmajor und Spielmannszugobmann den Zug leitet, auf 60 Jahre aktives Spielmannszugwesen zurückblicken. In seinem Jahresrückblick ließ Breitkopf das Jubiläumsjahr noch einmal Revue passieren. Ein Highlight war sicherlich auch die Tagesfahrt der Musiker mit ihren Familien in die Westernstadt Pullman City in Hasselfelde im Harz.

Thomas Lunitz vom Musikverband Schaumburg/Weser war extra aus Neustadt am Rübenberge angereist, um eine große Zahl Spielleute für ihre langjährige Treue zum Spielmannszug Großenwieden auszuzeichnen.

Für fünfjährige Treue ehrte er Malte Julitz. Viona Struckmeier, Rainer Julitz und Björn Kütemeyer erhielten eine Treueauszeichnung für zehn Jahre. Für 20-jährige Treue wurden Kerstin Julitz und Wim Ossenkop ausgezeichnet. Eine Ehrung für 25 Jahre erhielt Markus Schulz. 30 Jahre sind Holm Breitkopf, Stefan Deidert und Torsten Deidert im Spielmannszug aktiv. Auf 40 Jahre können Andreas Hage, Hartmut Krause und Karl-Heinz Söhlke zurückblicken. 45 Jahre machen Sabine Wisenbaker und Friedrich-Wilhelm Deidert Musik.

Seit 50 Jahren sind Joachim Hodapp, Karl-Heinz Meier, Manfred Meier, Wilhelm Ossenkop und Hans-Peter Tegt-

meier dabei. Eine Ehrung für 55 Jahre Treue erhielten Klaus Breitkopf, Erich Deidert und Horst Hage. Zwei Spielleute wurden von Lunitz besonders hervorgehoben, da diese Ehrung nur sehr selten vergeben wird. Heinz Hilker und Erwin Ruhe erhielten die Treueauszeichnung für 60-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug Großenwieden. Als Gründungsmitglieder sind beide auch heute noch aktiv dabei. Insgesamt wurden an diesem Abend von Lunitz 25 Spielleute für 935 Jahre Treue zur Musik ausgezeichnet.

Der Spielmannszug Gro-ßenwieden ist ein aktiver Bestandteil der Dorfgemeinschaft. Bei Maikonzert, Felgenfest und anderen dörflichen Aktivitäten ist er stets dabei. Bürgermeister Heinz Kütemeyer dankte den Spielleuten für ihren unermüdlichen Einsatz und die gute Jugendarbeit. Als Sparte des Schützenvereins repräsentiert der Spielmannszug die Ortschaft Großenwieden im gesamten Stadtgebiet Hessisch Oldendorfs.

Musik und gute Laune schweißt die Musiker des Spielmannszuges in Großenwieden zusammen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt