weather-image
29°
Exten gewinnt in Neustadt mit 5:1 und steht vor dem Klassenerhalt

6:0 gegen RW Sachsenhagen Bad Nenndorf vor dem Aufstieg

Tennis (nem). Die Damen 50 von BW Bad Nenndorf stehen nach dem 6:0-Erfolg gegen den RW Sachsenhagen in der Verbandsklasse vor der Meisterschaft und dem Aufstieg.

veröffentlicht am 13.06.2008 um 00:00 Uhr

Verbandsklasse - Damen 30: BW Neustadt - Eintracht Exten 1:5. Durch einen verdienten Sieg beim Schlusslicht in Neustadt dürfte der Klassenerhalt für Exten bereits zwei Spieltage vor Schluss kein Thema mehr sein. Die Gäste verbesserten sich auf den dritten Tabellenplatz und sollten gegen den Tabellenvorletzten Wunstorf einen weiteren Sieg einfahren. Die Ergebnisse: Ingeborg Rudolph - Edeltraud Klußmeyer 6:3/6:2, Marietta Moritz - Christa Schäfer 4:6/2:6, Sabine Johannsen - Hildegard Droste 3:6/2:6, Elisabeth Englisch-Terbuyken - Christa Hilker 4:6/2:6. Rudolph/Moritz - Klußmeyer/Droste 2:6/3:6, Johannsen/Englisch-Terbuyken - Schäfer/Hilker 4:6/2:6. Verbandsklasse - Damen 50: BW Bad Nenndorf - RW Sachsenhagen 6:0. Ohne Spitzenspielerin Edeltraud Minwegen hatte RW Sachsenhagen beim Spitzenreiter keine Chance und verlor 0:6. BW Bad Nenndorf kann nun schon am vorletzten Spieltag durch einen Sieg beim Schlusslicht Liekwegen den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt zu machen. Die Ergebnisse: Christine Goehler - Christa Richrath 6:4/6:4, Gisela Planert - Gudrun Görz 6:2/6:3, Helene Winterberg - Waltrau Könnemann 6:0/6:0, Karin Linke - Anita Habsch 6:1/6:1. Planert/Hartmann - Görz/Habsch 6:1/6:0, Winterberg/Linke - Könemann/Paelchen 6:0/7:6. Bückeburger TV - TSV Liekwegen 5:1. Während der Liekweger Abstieg bereits so gut wie fest steht, hat Bückeburg gegenüber Sachenhagen noch eine minimale Restchance, doch Sachsenhagen hat noch zwei Spiele offen, in denen man punkten kann. Die Ergebnisse: Karin Probst - Inge Lohmann 2:6/7:5/6:4, Ute Rohrbach - Ursula Hundsdorff 6:2/6:3, Doris Frevert - Gisela Ehlerding 6:0/7:5, Ulla Schlehufer - Lissy Zindel 5:7/2:6. Probst/Rohrbach - Lohmann/Hundsdorff 6:2/7:5, Riegert/Frevert - Ehlerding/Busche 7:5/6:2. Verbandsklasse - Herren 50: TSV Anderten - RW Rinteln 6:0. Obwohl die beiden Mannschaften in der Tabelle Nachbarn sind, gab es für Rinteln eine derbe Abfuhr. Nun muss die Mannschaft am letzen Spieltag gegen Spitzenreiter Osterwald mindestens zwei Zähler erkämpfen, um nicht auf dem letzten Tabellenplatz zu landen, der den Abstieg bedeuten könnte. Die Ergebnisse: Hans-Ulrich Koch - Henning Czekalla 6:3/3:6/6:1, Reiner Liebeck - Hans-Jürgen Ludewig 6:2/6:0, Jürgen Blaschke - Peter Kalbe 6:4/6:4, Hubert Wojtalla-Rose - Peter Harting 6:2/6:3. Liebeck/Mummenthey - Czekalla/Kalbe 7:5/7:5, Blaschke/Wojtalla-Rose - Ludewig/Harting 6:1/6:4.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare