weather-image
17°

5,8 Millionen Euro fließen als Städtebauförderung nach Hameln-Pyrmont

Die Kommunen im Landkreis Hameln-Pyrmont können sich über Förderungen in Millio-nenhöhe für den Städtebau freuen: Insgesamt fließen im Rahmen des Städtebauförde-rungsprogramms 2018 5,8 Millionen Euro in den Landkreis, davon rund 3,8 Millionen in die Stadt Hameln. Dies teilten die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Uli Watermann am Freitag mit. "Es freut uns sehr, dass unsere Region eine so hohe Fördersumme erhält. Das ermöglicht den geförderten Kommunen, Quar-tiere weiter zu entwickeln und attraktive Orte für ihre Bürgerinnen und Bürger zu schaf-fen. Das Förderprogramm trägt damit zu einer Verbesserung der Lebensqualität bei", so Dirk Adomat.

veröffentlicht am 17.08.2018 um 13:07 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare