weather-image
21°
TuS Rehren lädt wieder ein: Zwischen den Feiertagen wird gekickt

54 Teams bei den Hallensporttagen

Rehren (la). Vom 27. bis 31. Dezember finden wieder die Hallensporttage des TuS Rehren in der Sporthalle statt. Verschiedene Turniere von der D-Jugend-Klasse bis zu den Alt -Alt-Herren werden an den fünf Tagen ausgetragen. Insgesamt werden 54 Teams antreten.

veröffentlicht am 22.12.2007 um 00:00 Uhr

Organisator Dieter Grupe

Den Auftakt macht am Donnerstag, 27. Dezember, ab 18 Uhr das Alt-Alt-Herren-Turnier um den Franz-Heinemann-Cup. Hierfür sind sechs Mannschaften gemeldet. Am Freitag, 28. Dezember, ab 18 Uhr kämpfen acht Alt-Herren-Teams um den Westermann-Cup. Spannend wird es sicher am Sonnabend, 29. Dezember, ab 10 Uhr. Dann treten acht A-Jugendmannschaften aus der Region gegeneinander an. Dem Gewinner winkt der Taormina-Cup. Um den Rauhut-Cup kämpfen am gleichen Tag ab 15 Uhr die Betriebsmannschaften der Firmen Vogl, Bornemann, Rauhut, Auetaler Wohnbau, Ardagh Glass, Wendt, Honebein und der Sparkasse Schaumburg. Gegen 19 Uhr sollen die Sieger feststehen und danach geht es in der Sporthalle sicher noch gemütlich zu. Acht Kreisklassenmannschaften aus dem Umland kicken am Sonntag, 30. Dezember, ab 10 Uhr um den ZVG-Cup und um 15 Uhr beginnt das Hobbymannschaftsturnier um den Mühlenstübchen-Cup. Hierzu werden der HSV-Fanclub, die Green-White Power Celle, die Freizeitkicker Kathrinhagen, die Thekenmannschaft Escher, der FK Wiedensahl, der Fanclub 96, der FK TuS Rehren und die Dorfgemeinschaft Rannenberg erwartet. Mit dem traditionellen Silvesterturnier für die D-Jugend enden die Hallensporttage am 31. Dezember. Ab 11 Uhr werden acht D-Jugend-Teams um den Turniersieg kämpfen. Außerdem hat der TuS Rehren wieder eine große Tombola organisiert, bei der es tolle Tagespreise gibt. Bei der Endauslosung am Silvestertag ist der Hauptpreis eine Fahrt zum Bundesligaspiel zwischen dem HSV und Schalke 04. Der zweite Preis wird ein Spielball der EM 2008 sein, der dritte Hauptgewinner erhält ein Trikot von Hannover 96. Über einen großen Pokertisch kann sich derjenige freuen, der als vierter Hauptgewinner der Endauslosung gezogen wird.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare