weather-image
MTV Rehren A.R. mit glücklichem 1:1 beim TSV Bückeberge / Lindhorst schlägt Beckedorf 3:0

5:3 - SV Sachsenhagen baut Spitzenposition aus

Fußball (luc). Nur zwei Begegnungen wurden am zweiten Rückrundenspieltag in der Kreisliga ausgetragen. In der Leistungsklasse fand nur ein Spiel statt.

veröffentlicht am 01.12.2008 um 00:00 Uhr

Kreisliga: TSV Bückeberge - MTV Rehren A.R. 1:1. Mehr als ein 1:1-Remis hätte der TSV Bückeberge den zahlreichen guten Tormöglichkeiten nach gegen den MTV Rehren A.R. erreichen müssen. Der Gast nutzte eine seiner wenigen Tormöglichkeiten durch Nils Pinkenburg und ging bereits in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. Der TSV konnte durch Sebastian Eiselt (19.) nur noch zum 1:1-Endstand ausgleichen. SV Sachsenhagen - SC Auetal 5:3. Auf gut bespielbarem Boden setzte sich Spitzenreiter SV Sachsenhagen verdient mit 5:3über den SC Auetal durch. Hauke Fröhlich (11.) brachte den vom Anpfiff an spielbestimmenden Gastgeber mit 1:0 in Führung, Tim Hensel (25.) erhöhte auf 2:0. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff nutzte Tobias Feldmann eine Unachtsamkeit in der Sachsenhäger Hintermannschaft zum Anschlusstreffer. Durcheinen Doppelschlag von Ingo Poschlod (56. und 58.) baute der SV seine Führung auf 4:1 aus. Tobias Feldmann (76.) und Samer Mahmo (83.) nutzten erneute Sachsenhäger Abwehrfehler und brachten den Gast noch einmal aus 4:3 heran. In der Schlussminute war Hauke Fröhlich zum 5:3 erfolgreich. Leistungsklasse: TuS Lindhorst - Beckedorfer SV 3:0. In einem schwachen Nachbarschaftsderby auf schwer bespielbarem Boden setzte sich der TuS Lindhorst in der Leistungsklasse hoch verdient mit 3:0über Schlusslicht Beckedorfer SV durch. Mario Affeld (18.) und Fabian Gaus (34.) brachten den Gastgeber zur Pause mit 2:0 in Führung. Eine Minute vor dem Abpfiff fiel durch Daniel Arlitt der Treffer zum 3:0-Endstand.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt