weather-image
11°
×

521 DLRG’ler auf Erfolgskurs

COPPENBRÜGGE. Kurz vor Corona stand die Hauptversammlung der DLRG Coppenbrügge an. Der Vertreter des DLRG-Bezirks Weserbergland, Charlie Wichmann, war per Telefonkonferenz zugeschaltet. Die Vorsitzenden Thomas Ende und Sina Lukas wussten viel Positives zu berichten.

veröffentlicht am 17.04.2020 um 11:23 Uhr

So wurden im letzten Jahr mehr als 2000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Die Mitgliederzahl stieg zudem auf über 500 an. Von den 25 Ausbildern wurden knapp 100 Schwimmausbildungen und mehr als 30 Rettungsschwimmabzeichen abgenommen. Arne Dreyer und Jennifer Grahl haben die Ausbildung zum Erste-Hilfe-Ausbilder abgeschlossen und verstärken das Ausbilderteam. Die Vorsitzenden zeichneten Carolin Weiner und Birgit Grahl für 10 Jahre Mitgliedschaft aus. Lanee und Lynn Jäschke sowie Arne Dreyer erhielten das Verdienstzeichen in Bronze und Kristina Mey in Silber. Da Ingeburg Lange aus persönlichen Gründen vorzeitig aus dem Vorstand ausschied, wurde Jürgen Rebers als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Auch für 2020 sind wieder verschiedene Aktivitäten geplant, sofern die aktuelle Situation dies zulässt. Das Pro-Cent-Schwimmen zugunsten des MTV Coppenbrügge am 20. Juni, das Zeltlager der Jugend sowie der Gesundheitstag am 5. September könnten die Highlights werden. Neben weiteren Aktionen für Kinder und Jugendliche soll es wieder Wanderungen in der Region geben. Außerdem sollen ein Sanitätslehrgang A (Ausbildung zum Sanitätshelfer) und einige Erste-Hilfe-Kurse stattfinden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige