weather-image
Der Naturpark Solling-Vogler

52 000 Hektar Abenteuerland

Mitten im Weserbergland lockt der 52 000 Hektar große Naturpark Solling-Vogler mit einer erlebnisreichen Landschaft. Der zum Süden ausgerichtete Solling ist geprägt von Landschaften mit Mischwäldern in den Landesforsten, sanften Hügeln, Wiesentälern, klaren Bächen und urtümlichen Mooren. Im Norden ist der Vogler – gezeichnet von schmalen Bergrücken und steilen Hängen – mit der Rühler Schweiz, eine Kulturlandschaft aus klein gegliederten Grünland- und Ackerflächen, Feldgehölzen und Streuobstwiesen.

veröffentlicht am 10.07.2009 um 07:43 Uhr

Im Solling kann man eine schöne Aussicht genießen.

Der Wechsel von Wald und Offenland ist charakteristisch für den Naturpark. Die Erhaltung und die Pflege dieser landschaftlichen Vielfalt durch nachhaltige Schutz- und Nutzungskonzepte ist eine zentrale Aufgabe des Naturparks. Durch die traditionelle Weidewirtschaft mit Heckrindern, einer Nachzüchtung der Auerochsen, sowie dem Roten Höhenvieh und Schafen werden die kulturhistorisch bedeutsamen Hutewälder am Schloss Nienover gepflegt.

Die sogenannten Ochsenwochen und Geschmacksentdeckertage halten wahre Gaumenfreuden bereit und finden jedes Jahr im Herbst statt. Einige Gastronomiebetriebe in den Ortschaften des Naturparks bieten auf ihren Speisekarten besondere Rindfleischspezialitäten von den Auerochsen und dem Roten Höhenvieh an.

Aktiv sein und sich Wohlfühlen kann der Besucher des Naturparks auf Wander- und Mountainbikewegen unter anderem entlang der Eichenalleen, vorbei an Grabungsstätten und Erlebnispfaden oder beim Erklimmen attraktiver Aussichtstürme.

Im Jahresprogramm der naturkundlichen und kulturhistorischen Wanderungen bietet der Naturpark feste Termine und Touren zu diesen Themen an. Unter fachkundiger Führung erfahren Sie etwas über die Tier- und Pflanzenwelt, den Wald, die Landwirtschaft, die Geologie und die Siedlungsgeschichte. Hier eine Vorschau:

18. Juli Exkursion Hochmoor Mecklenbruch

7. August Klosterkirche Amelungsborn und Kulturlandschaft Hooptal

8. August erdkundliche Wanderung im Vogler

22. August „Hellental – das Alte Tal der Glasmacher“.

Weitere Informationen: Zweckverband Naturpark Solling-Vogler, Lindenstraße 6, 37603 Holzminden/Neuhaus 0 55 36 / 1313, Fax 0 55 36 / 99 97 99, Email: info@naturpark-solling-vogler.de, Internet: www.naturpark-solling-vogler.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt