weather-image
24°
Josua-Stegmann-Heim investiert Geldsegen in Aufstehhilfe

5000-Euro-Spende des Lions-Clubs

Stadthagen (mw). Mit einer Geldspende in Höhe von 5000 Euro hat der Lions-Club Stadthagen das Josua-Stegmann-Heim in Stadthagen beglückt. Investiert wurde das Geld dort in die Anschaffung einer Aufstehhilfe für pflegebedürftige Senioren.

veröffentlicht am 02.08.2008 um 00:00 Uhr

Der Bedarf an solchen Hilfsgeräten sei in letzter Zeit gestiegen, "weil fast nur noch stark pflegebedürftige Menschen zu uns kommen", berichtete Michael Holler, Leiter des Heims. Das "Extra-Bonbon" seitens des Lions-Clubs sei eine "große Erleichterung" bei der Finanzierung derartiger Gerätschaften. Die Pflegekräfte Gabriele Walther und Ilona Wenzek zeigten dem Lions-Mitglied Dieter Hachmeister das Funktionsprinzip der Aufstehhilfe. Das Gerät helfe auch den Mitarbeitern, stellte Hans-Bernhard Fauth, der Vorsitzende des Trägervereins Josua-Stegmann-Heim, fest.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare