weather-image
15°
Volksbank sorgt für Geldsegen in Kleinenbremen

5000 Euro sollen Projekten im Bergbaumuseum helfen

Kleinenbremen (ly). Mit 5000 Euro unterstützen die Volksbanken im Mühlenkreis Minden-Lübbecke das Kleinenbremer Museum für Bergbau und Erdgeschichte.

veröffentlicht am 21.06.2008 um 00:00 Uhr

Im Gesteinsgarten: Museumsleiter Dr. Gerhard Franke (Mitte) sowi

Einen symbolischen Scheck in dieser Höhe übergaben jetzt Vorstandssprecher Reinhold Kölling (Eisbergen) sowie Axel Breitschuh, Vorstand und Vorsitzender der Marketing-Gemeinschaft. Bei dem Geld handelt es sich um Zweckerträge aus dem Gewinnsparen, mit denen Gruppen und Projekte unterstützt werden. Als Ort der Übergabe hatte Museumsleiter Dr. Gerhard Franke den Gesteinsgarten ausgewählt, der offenbar zunehmend auf Interesse stößt. Zuvor hatten Dr. Franke und Museumspädagogin Susanne Riedmayer beiden Besuchern bei einem Rundgang den Fortgang der Arbeiten zu einem Mitmach-Museum erläutert. "Mit öffentlichen Mitteln ist dies nicht alles zu finanzieren", meinte Volksbank-Sprecher Kölling. Im Kleinenbremer Museum sowie auf dem Freigelände an der Rintelner Straße entstehen unter anderem eine museumspädagogische Werkstatt, ein Steinhauer-Atelier und eine Fossilien-Präparation. Zur Hälfte wird das rund 328 000 Euro teure Projekt mit EU-Mitteln gefördert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt