weather-image
27°
Ratsgymnasium stellt unter Beweis: "Wir machen Musik in der Schule"

500 Mitwirkende, 600 Zuhörer: Begeisterndes Weihnachtskonzert

Stadthagen (sk). Das Weihnachtskonzert am Ratsgymnasium (RGS) hat am Mittwoch abend mehr als 600 Zuhörer in der ausverkauften Aula begeistert. Auf der Bühne agierten insgesamt 500 Schüler.

veröffentlicht am 22.12.2007 um 00:00 Uhr

100 Musiker stark - das Vororchester der Ratsband. Foto: sk

In der großen Musikerzahl ging die Leistung einzelner Ensembles und Solisten keineswegs unter. Den Bläsern und Streichern, den Chören und Bandformationen war ein hohes individuelles Engagement "abzuhören", ob die Bläserklasse 6 b "Frosty the Snow Man" zum Besten gab, die Streicher-AG mit "Music of Night" bezauberte, der Auswahlchor "Good news" und der Oberstufenchor "Es ist ein Ros entsprungen" verkündete oder die Ratsband mit der "Petersburger Schlittenfahrt" das Konzert zum begeisternden Ende führte. Die Leistung der Schüler hat Musiklehrer und Chorleiter Gebhard Steinkopf in seiner Begrüßung vor einem dramatischen Hintergrund betrachtet. "Unmenschlich hart" müssten die Schüler in den Wochen vor Weihnachten für die Schule arbeiten. So sei die Zeit vor den Weihnachtsferien für die Schüler und deren Familieneine "außerordentlich belastende und manchmal auch bedrückende Zeit". Aber gerade deswegen, "solange es die Schulreformen noch zulassen und die Schule nicht zu einer reinen Wissensvermittlungsanstalt verkommt, zu einer Anstalt, die die Lebens-chancen junger Menschen vergibt, machen wir Musik in der Schule". 100 Mitglieder zählt das größte Musikensemble, das Vororchester, in dem Schüler der Klassen acht bis zehn musizieren. Sich als Solist aus der großen Gruppe "an die Front" zu wagen, dazu gehört nicht nur Können sondern auch ein bisschen Mut. Zum Sologesang im Händel-Stück "Tochter Zion" hatte sich Charlotte Hagen (16) gemeldet, die seit ihrer Kindheit gerne singt. Bei den Instrumentalisten ließ unter anderem Simon Köller (17) mit exzellentem Saxophonspiel aufhorchen. Rasender Applaus bescherte den Gästen eine Zugabe: "I wish you a Merry Christmas".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare