weather-image
16°
Gewaltprävention unter dem Motto: "Starke Kinder schützen sich" findet großen Zuspruch

50 Kinder bestehen die erste Level-Prüfung

Karate (seb). 50 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren haben nach vier Monaten Ausbildung an zwei Prüfungstagen die erste Level-Prüfung in der Gewaltprävention "Starke Kinder schützen sich" bestanden.

veröffentlicht am 24.12.2007 um 00:00 Uhr

Unter den Vorsitz des Gewaltpräventionstrainer Jochen Siekmann und der Co-Trainer Claudia Schlüter und Michael Schilling zeigten die Kinder in ihrer ersten Prüfung die erlernten Fähigkeiten in Theorie und Praxis. Notwehr, realistische Selbstverteidigung, Zielpunkte, Körpersprache, Verhalten und Vorsicht gegenüber Fremdem,Konfliktvermeidung, respektvoller Umgang mit Gleichaltrigen, Erwachsenen, Schwächeren und Benachteiligten sowie das Vertrauen in eigene Gefühle sind nur einige Auszüge aus dem Prüfungsprogramm. Der Höhepunkt nach der Level-Prüfung war die Übergabe der Urkunden und des neuen Gürtels an die Prüflinge. Ein dickes Lob gab es auch von den Eltern an die Präventionstrainer Jochen Siekmann, Claudia Schlüter und Michael Schilling "Die Trainer haben zur Weiterentwicklung der Kinder gutes geleistet", waren sich die Eltern einig. Ein schönes Kompliment für eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung. Ein neuer Gewaltpräventions-Kurs für Kinder ab sieben Jahren findet auch im nächsten Jahr statt. Informationen gibt es im GO SPORTS Fitness- und Gesundheitsstudio, in der Bäckerstraße 14 in Rinteln unter der Rufnummer (05751) 96 39 90.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare