weather-image
24°

Kinder werden für vergebliches Warten entschädigt / Martin Kind entschuldigt „Fenstersprung“

50 Freikarten für Hannover 96

Niedernwöhren (svb). Der einzige Wermutstropfen des Gastspiels von Hannover 96 am 14. Mai in Niedernwöhren soll bereinigt werden. Einige Profi-Fußballer aus Hannover waren damals durch das Kabinenfenster in den Mannschaftsbus geflüchtet und hatten damit viele Kinder vor der Kabine stehen lassen, die auf ein Autogramm von ihren Idolen hofften (wir berichteten).

veröffentlicht am 15.06.2012 um 17:04 Uhr
aktualisiert am 15.06.2012 um 19:02 Uhr

270_008_5570842_Nw3_Entschaedigung_1_1606.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?