weather-image
12°
×

20 Jugendliche und acht Musiker mit 175 Freunden und Förderern

50 Aktive in der Grohnder Wehr

Grohnde (ll). Mit musikalischer Unterstützung durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr zogen die Grohnder Brandschützer ihre Jahresbilanz. Ortsbrandmeister Günter Wittchow bescheinigte den Feuerwehrleuten ein arbeitsreiches Jahr – insgesamt kamen 2773 Stunden Feuerwehrdienst zusammen, die sich auf vier Brände, sieben technische Einsätze, etliche Lehrgänge, Übungsabende und Altpapiersammlungen verteilten.

veröffentlicht am 13.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 08:21 Uhr

Den 50 Aktiven, 26 Passiven, 20 Jugendlichen und acht Musikern steht eine erfreuliche Zahl an fördernden Mitgliedern zur Seite. 175 Freunde und Förderer unterstützen die Wehr im Weserdorf.

Anerkennende Auszeichnungen für langjährige Mitglieder: Joachim Meyer erhielt eine Ehrung für 40 Jahre Treue. Seit 50 Jahren ist Walter Bomke bereits Mitglied bei den Grohnder Brandschützern.

Zu Feuerwehrmännern befördert wurden René Hildebrand, Marc-Philip Kern und Sebastian Wöstefeld. Timo Karger kann sich nun Oberfeuerwehmann nennen. Zum Hauptlöschmeister wurde Ralf Klöpfer ernannt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige