weather-image
23°

Chronik der 40-jährigen Vereinsgeschichte mit Anekdoten erstellt

49 Jugendliche beim Musikkorps

Hessisch Oldendorf (boh). In vielen Arbeitsstunden erstellten Horst Beißner, Udo Heider und Rolf Müller eine Chronik des Musikkorps der Stadt Hessisch Oldendorf und überreichten sie dem Vorsitzenden Boris Müller. Für die Früchte ihrer monatelangen Recherche wurden die Verfasser jetzt bei der Jahreshauptversammlung in der Stadthalle zu Ehrenmitgliedern ernannt.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 06:21 Uhr

Ehrenmitglieder und Vereinsvorsitzende vom Musikkorps.  Foto: bo

Inhaltlich beschäftigt sich das Buch nicht nur mit den Anfängen vor 40 Jahren, die das ehemals kleine Orchester innerhalb kürzester Zeit weit über die Grenzen des Weserberglandes hinaus bekannt machte. Neben der Vereinsgeschichte werden „backstage“ Einblicke gewährt von Konzertreisen, die die Musiker nach England, Holland, Finnland und in die Vereinigten Staaten führten. Als Mitglied im Niedersächsischen Musikverband zählt das Hessisch Oldendorfer Orchester seit Jahren zur Kategorie „Oberstufe“, Deutschlands zweithöchster Spielklasse. 2001 und 2003 krönte das Musikkorps erfolgreiche Konzertjahre mit dem Titel „Niedersächsischer Vizemeister“ in der Orchesterklasse. Auch im vergangenen Jahr erreichte das Musikkorps pünktlich zum runden Geburtstag einen Platz auf dem Treppchen. Ebenfalls hohen Stellenwert in der Chronik nimmt die musikalische Nachwuchsarbeit ein. Das bewährte Ausbildungssystem vom Vororchester über das Jugendorchester zum Hauptorchester sichert seit Jahren das hohe musikalisches Niveau des Klangkörpers. Dabei plagen das Orchester keinerlei Nachwuchssorgen. Zurzeit spielen 49 Jugendliche in den drei verschiedenen Orchestern. Lutz Göhmann, musikalischer Leiter des Musikkorps, freute sich in seinem Bericht nicht nur über einen ungebremsten Zulauf an Nachwuchsmusikern. Er kündigte ebenso an, zwei der Gruppen zu einem eigenen Orchester zu fusionieren, das 2010 zahlreiche eigene Auftritte absolvieren wird. Ausruhen wird sich das Musikkorps auf seinen Lorbeeren ohnehin nicht, kündigte Boris Müller in seinem Bericht an. Fest geplant sind neben diversen Auftritten und dem 41. Jahreskonzert in der Stadthalle unter anderem eine Fahrt „ins Blaue“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?