weather-image
15°
×

400 Beschäftigte beteiligen sich an Warnstreik in Hameln

Die Gewerkschaft ver.di hat für den 9. März im Landkreis Hameln-Pyrmont zum Warnstreik aufgerufen. 400 Beschäftigte unter anderem aus der Stadt Hameln, verschiedenen Kommunen, von der Sparkasse, dem Sana Klinikum, dem Wasser- und Schifffahrtsamt, der Kreisabfallwirtschaft und den Stadtwerken beteiligen sich heute an einem ganztägigen Warnstreik in Hameln. Sie versammelten sich vor dem Weserbergland-Zentrum. Dort tagte der Landkreistag und die Beschäftigten nutzen die Gelegenheit vor der nächsten Verhandlungsrunde gegenüber den Vertretern der Landkreise ihr Forderung nach 6 Prozent mehr Lohn und Gehalt zu bekräftigen.

veröffentlicht am 09.03.2018 um 13:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige