weather-image
Rekordstand an jugendlichen Mitgliedern seit der Erfolgszeit von Boris Becker und Steffi Graf

40 neue Mitglieder in der Tennissparte vom TSG

Emmerthal. Die Tennissparte im TSG Emmerthal blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2011 zurück. So konnten im vergangenen Jahr 40 neue Mitglieder gewonnen werden. Die Sparte zählt jetzt insgesamt 139 Mitglieder. Darunter sind 44 Kinder und Jugendliche. Damit stieg die Mitgliederzahl im Kinder- und Jugendbereich seit 1993 auf einen Höchststand.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_5344708_wvh2903_TSG_Tennissparte_IMG_4329.jpg

Diesen Erfolg erarbeitete sich die Tennissparte durch kluge Personalpolitik und eine überzeugende finanzielle Förderungsstruktur. Mit dem Tennistrainer und dem Jugendwart Michael Seelig konnte eine Persönlichkeit für den Verein und das Training gewonnen werden, die neben dem grundlegenden, normalen Tennistraining über viele Aktionen rund um die gelbe Filzkugel das Interesse der Kinder und Jugendlichen kontinuierlich weckte.

Der sportliche Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Sie erkämpften sich den Regionsmeistertitel mit der Mannschaft, wurden Regionsmeister mit einer weiteren Mannschaft in einer Spielgemeinschaft mit Afferde und gewannen mehrere Einzelkreismeisterschaften im Sommer 2011 und im Winter 2011/12.

Für diese herausragenden Leistungen wurden sie natürlich bei der Jahreshauptversammlung besonders geehrt.

Der gesamte Vorstand der TSG Emmerthal hat im Laufe des Jahres 2011 durch die gute Finanzlage den Kinder- und Jugendbereich fördern können. Dieses soll sich auch im Jahre 2012 fortsetzen. Auch die Herren 30 wurde Meister in der Regionsklasse und steigt in der bevorstehenden Sommersaison in die Regionsliga der Region Weserbergland auf. Auch sie wurde mit Begeisterung geehrt.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus Jörg Lindert (1. Vorsitzender), Günter Burghardt (2. Vorsitzender), Norbert Kinast (Sportwart), Michael Seelig (Jugendwart), Renate Kinast (Schriftführerin) und Bernhard Kluger (Kassenwart).

Für das Tennis-Jahr 2012 sind wieder viele Aktionen auf der Tennisanlage der TSG Emmerthal geplant. Zur Saisoneröffnung gibt es die Aktion „Deutschland spielt Tennis“, eine Initiative mit Unterstützung des Niedersächsischen Tennisverbandes e.V.. Und nach den Punktspielen findet im Juli ein Leistungsklassenturnier, die „Emmerthaler Open“, statt. Informationen gibt es laufend auf www.emmerthal-tennis.de.

Hintere Reihe: Thomas Brandau (Mannschaftsführer Herren 30), Michael Seelig (Jugendwart, Vereinstrainer und Herren 30), Jörg Lindert (Vorsitzender Sparte Tennis und 2. Vorsitzender Region Weserbergland), André Wünsch (Herren 30). Davor: Marten und Joost Brandau, Max Illeret, Paul Meyer und Lucia Seelig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt