weather-image
19°
IG Bau ehrt langjährige Mitglieder

40 Jubilaren gedankt

Landkreis (kcg). Die Industrie-Gewerkschaft (IG) Bau Niedersachsen-Mitte hat ihre langjährigen Mitglieder ausgezeichnet. In Lauenhagen wurden 40 Jubilare für zusammengerechnet rund 1165 Jahre treue Gewerkschaftsarbeit geehrt.

veröffentlicht am 07.01.2008 um 00:00 Uhr

Erwin Hensch

"Wer mit Stolz auf die Leistungen seiner Gewerkschaft zurückblickt, muss sich auf jene besinnen, die den Grundstein dieser Leistungen gelegt haben", leitete Friedrich Stolze seine Festrede zu Ehren der Jubilare ein. Der ehemalige Regionalleiter betonte die Wichtigkeit von Solidarität und Toleranz, durch die sich die Arbeit der gefeierten Mitglieder auszeichne. "Wir alle stehen für einander ein, gehen gemeinsam Missstände an und sorgen so für würdevolle und soziale Arbeitsbedingungen", sagte Stolze und ließ in seiner Rede die wichtigesten Ereignisse der letzten 60 Jahre Revue passieren. Denn auf 60 Jahre IG-Bau-Zugehörigkeit kann Erwin Hensch zurückblicken, der gerührt Urkunde und Präsentkorb von Bezirksvorsitzendem Werner Giesemann entgegen nahm. Neben Hensch wurden 16 Jubilare für 50-jährige, zwölf Jubilare für 40-jährige und elf Jubilare für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Auch Giesemann nutzte die Gelegenheit, sich bei den langjährigen Mitgliedern zu bedanken. "Ihr habt euch in den letzten Jahrzehnten für ein gerechteres Land eingesetzt. Wir verdanken euch sehr viel."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare