weather-image
Kita am Feuergraben feiert Geburtstag

40 Jahre jung

Hameln. Für die Marktkirche als Träger einer Kindertageseinrichtung in der Hermannstraße gab es im Jahr 1975 gute Gründe, über einen Neubau auf einem kircheneigenen Grundstück am Feuergraben nachzudenken. Die baulichen Mängel im alten Kindergarten ließen einen weiteren Betrieb nicht zu. Mitglieder des Kirchenvorstandes gründeten einen Bauverein und entwickelten zahlreiche Aktivitäten, die schließlich zum Neubau einer Kindertagesstätte für 80 Kinder in vier Gruppen führten. Zur Freude aller konnte die Einrichtung am 12. Januar 1976 eröffnet werden. Seitdem gab es so manche Veränderung, Weiterentwicklung und Herausforderung. Pädagogische Konzepte wurden entwickelt, Öffnungszeiten erweitert und 2013 eine Gruppe für Kinder unter drei Jahren eingerichtet. Die ehemals modernen Räume, das Flachdach, der Bewegungsraum und das Außengelände wurden mit Unterstützung der Stadt Hameln in den letzten Jahren saniert. Das Team blickt dankbar auf vier Jahrzehnte pädagogische Arbeit zurück, die ohne Unterstützung verschiedenster Menschen und Gremien nicht möglich gewesen wäre. Am 2. Februar wurde dieses Ereignis nun im Kreis von Vertretern des ev.-luth. Kindertagesstättenverbandes, der Stadt Hameln, des Stadtrates, der Marktkirchengemeinde, Freunden, Kollegen des Hauses sowie mit Oberbürgermeister Claudio Griese gefeiert.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7831130_wvh_1102_Kita_Feuergraben_Team.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt