weather-image
×

SV Eintracht Afferde 06 nimmt erfolgreich in Uelzen teil / Fünf erste Plätze belegt

37 persönliche Bestzeiten erschwommen

Hameln/Uelzen. Mit insgesamt 37 neuen persönlichen Bestzeiten, um einige Erfahrungen reicher und dem Gefühl, dass eine 50-Meter-Bahn irgendwie kein Ende hat, sind die Schwimmer vom SV Eintracht Afferde aus dem neuen Badue in Uelzen nach Hause gekommen. Insgesamt haben sie sich tapfer im Konkurrenzfeld der Landesschwimmverbände Hamburg, Bremen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen geschlagen. Fünfmal erreichten sie Platz 1; elf zweite Plätze und zehnmal 3. Hierbei haben sie sich besonders darüber gefreut, dass „unsere Studenten“ sie hilfreich mitvertreten haben. Ein Zeichen dafür, wie gut der Zusammenhalt in der Mannschaft sei, meint Michael Bollmann. Sportlich herausragend waren Diana Koschorreck (Jahrgang 1992) und Carl Frederick Luthin (1995) mit jeweils 2 „goldenen“ Platzierungen. Den weiteren ersten Platz errang Simon Rosenbaum (1991). Weitere Treppchenplätze erschwammen sich Fabian Asmus (2000), Friederike Baucks (1999), Denise Busch (2002), Imre Dithmar (1999), Pascal Kurth (1998) und Julian Reese (2000). Weiterhin haben sich sehr angestrengt: Jonica Dithmar (1998), Jennifer Grahl (1997), Anika Heidrich (1999), Pascal Kurth (1998) und Jonte Calixto Dithmar (2003). Allen Mitgliedern wünscht Michael Baumann auch für 2012 stets beste Kondition. Die Schwimmer werden sich am 4. Februar wieder ins Wettkampfgeschehen zurückmelden, beim HSV-Nachwuchsschwimmfest.

veröffentlicht am 22.12.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 03:41 Uhr

Die erfolgreichen Teilnehmer mit ihrem Trainer Thomas Dithmar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige