weather-image
18°
Sichtung des Jahrgangs 1996 in Apelern

36 Nachwuchskicker aus 17 Vereinen

Jugendfußball (peb). Der Lehrausschuss des NFV-Kreises Schaumburg führt am 23. Juni auf der Sportanlage des TuS Germania Apelern eine Sichtung des Jahrgangs 1996 durch.

veröffentlicht am 29.05.2007 um 00:00 Uhr

Der Ausschussvorsitzende Ernst Führing hat zu dieser Sichtung, die um 9.30 Uhr beginnt, 36 Nachwuchskicker aus 17 Vereinen eingeladen. Mit jeweils vier Spieler stellen die Klubs des VfL Bückeburg, TSV Hagenburg, SV Victoria Lauenau und SC Rinteln die größten Kontingente. Die Teilnehmerliste: Florian Hartmann (TSV Ahnsen), Tristan Otto, Raphael Drescher (beide TSV Algesdorf), Henrik Dargel, Torben Engelking (beide VfL Bad Nenndorf), Vincent von Herz (TSV Bückeberge), Toni Bannert, Dennis Kleiber, Josef Klodr, Jannis Wilkening (alle VfL Bückeburg), Gidien Jung, Jannik Keil, Jonas Lange, Sebastian Sellmann (alle TSV Hagenburg), Nick Falke (TuS Hülsede), Lukas Handt (TSV Kathrinhagen), Tim Dierßen, Carl Hesse, Yues Schädel, Tolga Akyüz (alle SV Victoria Lauenau), Jannik Späth (TuS Niedernwöhren), Danilie Battaglia, Guiseppe Battaglia, Moritz Franke, Maik Rethmeier (alle SV Obernkirchen), Julian Lattwesen (MTV Rehren A.R.), Luca Wischhöfer (JSG Pollhagen/Nordsehl/Lauenhagen), Tino Bedey, Lukas Hentschel, Felix Kaufmann, Dominik Schrader (alle SC Rinteln), Fabian Golembeck (SG Rodenberg), Yunus Cetinkaya, Laurids Schölzel, Arber Mustafa (alle FC Stadthagen), Julius Buhr (TuSG Wiedensahl).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare