weather-image
12°
Behinderungen zwischen Rehren und Bernsen

35 Pappeln fallen an der Landesstraße

Auetal (la). Autofahrer müssen vom kommenden Montag, 19. November, an auf der Landesstraße 443 zwischen dem Ortsausgang Rehren und dem Ortseingang Bernsen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund dafür ist die Fällung von insgesamt 35 Pappeln im Straßenseitenraum der Landesstraße.

veröffentlicht am 15.11.2007 um 00:00 Uhr

Die Pappeln werden aufgrund ihres Alters und den damit verbundenen Risiken hinsichtlich der Bruchsicherheit sowie wegen der beginnenden Fahrbahnunebenheiten durch Wurzelverdrückungen gefällt. Bereits im Jahr 2006 ist ein Teil der Bäume entfernt worden. In diesem Jahr sollen nun die restlichen Pappeln in diesem Streckenabschnitt der L 443 gefällt werden. Im Anschluss an die Fällarbeiten werden, wie im Vorjahr, Hainbuchenhochstämme an geeigneten Standorten im Auetal neu angepflanzt, um auch zukünftig die Straße durch Baumreihen einzugrünen. Die Fällarbeiten werden vor aussichtlich bis zum 21. Dezember andauern. Der Verkehr wird im Baustellenbereich einseitig geführt und durch Ampeln geregelt. Für den Moment der Baumfällung ist eine Sperrung in beiden Fahrtrichtungen von maximal 10 Minuten vorgesehen. Die Arbeiten werden von einer Fachfirma ausgeführt. Die Kosten liegen bei rund 25 000 Euro. Der Geschäftsbereich Hameln der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet die Autofahrer um Verständnis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt