weather-image
22°
Ferienspaß 2007: Kalender wird ab Dienstag verteilt / Informationen stehen bereits im Internet

35 Mal Spiel, Spaß, Spannung und Schöpferisches

Eilsen (thm). Gibt es eigentlich Ferientage, an denen die 758 Kinder und Jugendlichen zwischen vier und 16 Jahren - so viele leben in der Samtgemeinde - zuhause auf ein Ferienerlebnis müssen? Die Antwort lautet: Nicht viele, an fast allen Tagen ist Ferienspaß auch in der Heimat garantiert.

veröffentlicht am 21.06.2007 um 00:00 Uhr

Andreas Kunde vom Jugendamt und JUZ-Leiter Fruttuoso Piccolo ste

Jetzt hat Fruttuoso Piccolo vom Jugenddzentrum Eilsen (JUZ) das Ferienspaßprogramm 2007 in sämtlichen Details vorgestellt. Fazit: Es wird mehr Angebote geben, als jemals zuvor bei einem Eilser Ferienspaß, genau 35 an der Zahl. Der Kreis der Veranstalter ist erneut angewachsen, dieses Mal ist auch die "Praxis für Ergotherapie" aus Heeßen mit im Boot: Der "Neue" hat auch neue Ideen beigesteuert. Einen Schwerpunkt im Programm bilden die zehn Kreativangebote, bei denen zumeist gebastelt, aber auch zweimal gekocht wird: "Basteln mit bunten Bausteinen", "Korbflechtertag: Flechten mit Peddigrohr", "Musik mal anders erleben", "Kinder essen viel lieber mit Spaß!", "Wir batiken - Leinentaschen", "Bauen eines kleinen Fahrzeuges", "Bauen einer flugfähigen Rakete", "Bilderzaubern am PC", "Malen auf Leinwand", "Tutti Frutti - kaltes Büfett" sowie "Leder- und Holzarbeiten". Insgesamt 16 Mal sportlich spannend geht's zu bei "Tiere auf dem Reiterhof", "Reiten und Pferdepflege", "Minigolfturnier", "Erlebnistag", "Bouleturnier", "Kanutour auf der Weser", "Spiele und Spaß am Schützenhaus", "Tischtennisturnier", "Mannschafts-Kubb-Turnier", "Kickertischturnier", "Spaß und Spiel ums Feuerwehrhaus", "Duathlon für Kids", "Schnuppertennis", "Fußgängerrallye" und natürlich - und sogar fast an jedem Ferientag - beim "Happy Bowling". Spannung anderer Art versprechen die "Nachtwanderung mit Grillen und Lagerfeuer", der "Erlebnistag", die Kinder- und Jugend-Flohmärkte, die Fahrt zum "König der Löwen" auf der Portabühne, das "Wetten das ...!"-Spiel für Kids und der Besuch der "Erlebniswelt Steinzeichen". Neues im Ferienspaß-Kalender: Wie gewohnt sind die Veranstaltungen der Reihe nach einzeln aufgeführt und beschrieben, aber diesmal auch nach drei - "grün", "gelb" und "blau" gesondert markierten - Gruppen sortiert. Das erleichtert zum einen den Überblick im Kalender selbst, zum anderen soll es das Anmelden beschleunigen. Ferienspaßkalender: Ab kommendem Dienstag, 26. Juni, sind die 400 Exemplare erhältlich an der Grundschule, im Kindergarten, bei der Freien ev. Gemeinde und auch in der Volksbank. Ferienspaß im Internet: Darauf ist Fruttuoso Piccolo besonders stolz - das gesamte Programm kann auf der Homepage des Jugendzentrums www.juz-eilsen.de eingesehen werden. Da fällt das Auswählen der gewünschten Freizeitvergnügen besonders leicht. Wichtig: Die "Fußgängerrallye" findet - obwohl ganz weiten unten in der Übersicht einsortiert - tatsächlich bereits am Samstag, 28. Juli, statt, und nicht im August. Anmeldung: Anmeldetermine sind am Samstag und Montag, 7. und 9. Juli, jeweils von 14.30 bis 17 Uhr im Jugendzentrum an der Schulstraße 5. Für die Anmeldung gelten bestimmte Regeln, die dem Ferienspaßkalender zu entnehmen sind. Kleiner Tipp: Anmeldungen vor dem genannten Termin werden nicht berücksichtigt. Dringende Bitte: Sollte ein angemeldetes Kind - aus welchen Gründen auch immer - nicht an einer Ferienspaßaktion teilnehmen können, so geben Sie bitte unbedingt die Karte(n) zurück. Andere Kinder, die bei der Anmeldung das Pech hatten, keine Karten mehr zu bekommen, stehen auf der Warteliste.

0000452845-12-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare