weather-image
10°
×

34-jährige Autofahrerin unter Drogenverdacht

Eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Bad Pyrmont hat am Dienstag um 16 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in der Robert-Koch-Straße in Bad Pyrmont bei einer Pkw-Fahrerin (34) eine mutmaßliche Drogenbeeinflussung festgestellt. Zudem fiel der Funkstreifenwagenbesatzung auf, dass sich in der geöffneten Handtasche der Fahrerin mehrere kleine Klemmleistenbeutel mit weißen Pulverrückständen befanden. Dabei dürfte es sich um Betäubungsmittel gehandelt haben. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurden nach einer richterlichen Anordnung der Pkw der 34-Jährigen sowie ihre Wohnung durchsucht. Dabei wurden Konsumutensilien und geringe Mengen Marihuana beschlagnahmt. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und ein Strafverfahren wurden eingeleitet.

veröffentlicht am 09.12.2020 um 10:44 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.