weather-image
20°
RW Rinteln hofft noch auf den Aufstieg in die Oberliga

3:3 reicht zur Vizemeisterschaft

Tennis (nem). Die Herren von Rot-Weiß Rinteln kamen in der Landesliga beim TC Cuxhaven zu einem 3:3-Unentschieden.

veröffentlicht am 04.07.2006 um 00:00 Uhr

Rintelns Nummer vier, Christoph Kalbe, kam in Cuxhaven zu einem

Mit einem absolut leistungsgerechten Unentschieden kehrte der Tabellenzweite RW Rinteln von der Nordseeküste zurück und wahrte mit seinem zweiten Tabellenplatz die Chance, vielleicht doch noch in die Oberliga aufzusteigen. Orkanartige Windböen und viel zu üppig eingestreute Kunstrasenplätze machten das Tennisspielen ich glühender Hitze nicht gerade zu eine reinen Freude. Die Gäste aus der Weserstadt hatten mit dem 2:2-Zwischenstand bereits den Grundstein zum angestrebten Punktgewinn gelegt, denn sie waren sicher, mindestens ein Doppel zu gewinnen. So kam es dann auch, wobei mit etwas Glück beinahe noch ein 4:2-Sieg heraus gesprungen wäre. Die Ergebnisse: Kai Mangels - Markus Pfannkuchen 1:6/5:7, Dennis Ebs - Martin Wallenstein 6:4/6:3, Christian Winter - Lars Geiges 6:1/6:2, Dominic Langhals - Christoph Kalbe 0:6/0:6. Reiß/Langhals - Pfannkuchen/Kalbe 2:6/2:6, Mangels/Winter - Wallenstein/Geiges 7:5/7:6.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare