weather-image
Auftritt von Sopranistin Sarah Davidovic aus Bückeburg / Vorverkauf läuft bereits

32. Rintelner Musiktage laden ein zu Puccini-Messe und Barock-Werken

Rinteln (tol). Zu den 32. Rintelner Musiktagen präsentieren der Förderkreis "Musik an St. Nikolai" und die Volksbank in Schaumburg drei Konzerte in der Nikolai-Kirche.

veröffentlicht am 27.10.2007 um 00:00 Uhr

Das Organisatoren- und Sponsoren-Team lädt zu den 32. Rintelner

Acht Göttinger Cellisten gestalten am Sonntag, 11. November, um 17 Uhr einen Kammermusikabend. Die Musiker des Göttinger Symphonieorchesters spielen Werke von Heitor Villa-Lobos, David Funck, Gabriel Fauré und Arvo Pärt. Mit ihnen wird Sopranistin Sarah Davidovic aus Bückeburg singen. Höhepunkt der Musiktage wird am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr ein Konzert von Adelheid Fink (Sopran), Michael Pflumm (Tenor) und Manfred Bittner (Bass), des Schaumburger Oratorienchores und der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Wolfgang Westphal. Das Hauptwerk ist die Messa di Gloria vonGiacomo Puccini - eine Messe, die Puccini bereits als 20-jähriger Kirchenmusiker geschrieben hat. Viele Themen verwandte Puccini später auch in seinen Opern. Nach diesem Hauptstück folgen noch Werke von Johann Sebastian Bach und Francis Poulenc. Zu diesem Konzert gibt Wolfgang Westphal eine Einführungsveranstaltung am Mittwoch, 14. November, um 19.30 Uhr in der Schalterhalle der Volksbank Rinteln in der Klosterstraße. Drittes Sonntagskonzert ist am 25. November um 17 Uhr. Die Gruppe "Marais Consort" aus Hamburg zählt zu den führenden Gambenconsorts und Ensembles für Alte Musik. Die Musiker spielen Werke der Renaissance und des Barock von Dowland, Scheidt, Weckmann, Scheidemann, Schop sowie ein Rist-Gedenkkonzert. Johann Rist (1607 bis 1667) studierte von 1629 bis 1630 an der Universität Rinteln Theologie bei Josua Stegmann. Noch heute sind von Rist sechs Lieder im Kirchlichen Gesangbuch. Der Vorverkauf für alle drei Konzerte der Rintelner Musiktage hat bereits begonnen. Karten sind bei der Volksbank in Schaumburg, Klosterstraße 30, sowie in der Geschäftsstelle der Schaumburger Zeitung, Klosterstraße 32/33, erhältlich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare