weather-image
Hattendorf verliert bei Rehren A.R. II 1:2

3:1-Erfolg: TSV Steinbergen neuer Tabellenführer

1. Kreisklasse (luc). Durch einen 3:1-Erfolgüber den ASC Pollhagen/Nordsehl übernahm der TSV Steinbergen wieder die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. Durch einen 2:1-Heimsieg über den Tabellendritten SV Hattendorf gab das bisherige Schlusslicht MTV Rehren A.R. die Rote Laterne an den VfB Rinteln ab.

veröffentlicht am 26.03.2007 um 00:00 Uhr

MTV Rehren A.R. II - SV Hattendorf 2:1. Nach torloser erster Halbzeit ging der Gast durch eine Rehrener Eigentor mit 1:0 in Führung (60.). Julian Fredermann schaffte nur drei Minuten später den 1:1-Ausgleich. Unmittelbar vor dem Abpfiff war es erneut Julian Fredermann, der den Rehrener Siegtreffer erzielte. TSV Hespe - MTV Obernkirchen 3:0. Nach torloser erster Halbzeit setzte sich der spielbestimmende TSV Hespe durch einen Hattrick von Peter Halla (47., 67. und 80.) letztlich verdient mit 3:0über den MTV Obernkirchen durch. SG Rodenberg - SC Möllenbeck 6:1. In einer einseitigen Begegnung setzte sich die SG Rodenberg auch in dieser Höhe verdient mit 6:1 über den SC Möllenbeck durch. Enrico Bitto (6.) eröffnete den Rodenberger Torreigen. Nach dem 2:0 durch Daniel Krause (24.) erzielte Dennis Heine (29.) das 3:0. Durch Leone Kavazovic (32.) führte die SG zur Pause mit 4:0. Erst nach dem 5:0 durch Daniel Krause (60.) kam derGast durch Dennis Nottmeier (72.) zu seinem Ehrentreffer. In der Schlussminute erzielte Leone Kavazovic den Treffer zum 6:1-Endstand. TSV Steinbergen - ASC Pollhagen/Nordsehl 3:1. Durch einen schwer erkämpfen 3:1-Erfolg über einen gleichwertigen Gast übernahm der TSV Steinbergen die Tabellenführung. Steffen Rehmert (8.) brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung. Per Kopfball erzielte Marko Hartmann (32.) den 1:1-Pausenstand. Ralf Reichelt (60.) brachte den TSV erneut in Führung. In der 75. Minute scheiterte der Steinberger Ringo Wickord per Foulelfmeter am Pollhäger Torwart. Der Gästespieler Bolte sah bei dieser Aktion die Ampelkarte. Erst der Treffer zum 3:1 durch Shkelqim Krasniqi (87.) sicherte dem TSV den Heimsieg.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare