weather-image
19°
Österlicher Basar in der Wandelhalle / 25 Anbieter zeigen Kunsthandwerk

307 Euro für "Plumpaquatsch"

Bad Eilsen (ch). Passend so kurz vor Ostern, hat die Deutsche Rentenversicherung (DRV) erneut zum Basar in die Wandelhalle des Rehazentrums eingeladen. Organisatorin Susann Nolde-Kleinwächter freute sich über 25 Anbieter aus der Umgebung, die eine umfangreiche Palette an Kunsthandwerk präsentierten. Das Angebot reichte von "A" wie Aquarellbilder bis "Z" wie Zierdecken. Außerdem gab's sehr viel selbstgefertigten Schmuck und natürlich - passend zum Osterfest - Dekorationsartikel mit lustigen Motiven zum Aufhängen oder Hinstellen. "Einige der Anbieter, die heute hier sind, haben den Basar vor Jahren mit aus der taufe gehoben", erklärte Nolde-Kleinwächter, "andere haben durch Mundpropaganda von der Veranstaltung erfahren".

veröffentlicht am 04.04.2006 um 00:00 Uhr

Heidje Ahrendt-Struckmeier (l.) und Oliver Keller (r.) bekommen

Der Erlös aus den Standgebühren des Basars geht in voller Höhe an den Förderverein "Plumpaquatsch" der Grundschule in Krainhagen. Die beiden Vorsitzenden Oliver Keller und Heidje Ahrendt-Struckmeier freuen sich über einen Betrag von 307 Euro. Mit dem Geld wird ein therapeutisches Projekt zum ausgewogenen und gesunden Lernen unterstützt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare