weather-image
×

Rotkreuzgruppe in Salzhemmendorf braucht jüngere Mitglieder

30 Mitglieder verloren

Salzhemmendorf. Das größte Problem des DRK-Ortsvereins aus Salzhemmendorf sind die sinkenden Mitgliederzahlen. „Im letzten Jahr hat der Ortsverein 30 Mitglieder verloren, sodass mittlerweile nur noch 218 Mitglieder im Verein sind“, zieht Christina Hölscher als eine der Vorsitzenden Fazit des letzten Jahres.

veröffentlicht am 02.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Dabei gibt es nach wie vor viel Aktivität im Verein. Es gibt eine Theaterfahrt, jeden ersten Mittwoch im Monat trifft sich die Wandergruppe und jeden vierten Mittwoch im Monat findet der Klönnachmittag statt. Dazu gibt es noch das Grillen im August, einen Blutspendetermin am 4. Dezember und die Weihnachtsfeier am 1. Dezember. Der Vorstand traf sich zu 150 Hausbesuchen bei kranken Mitgliedern und runden Geburtstagen von Mitgliedern. Hölscher wäre daher auch froh, wenn noch mehr Mitglieder bei der Vorstandsarbeit helfen könnten.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Barbara Habbecke und Anneliese Hofmann, für 25 Jahre Doris Baranowski, Elvira Linse und Traute Strozyk, für 40 Jahre Karin Abend, Marlies Bartels, Rita Hahn, Ute Hillmer, Martha Hornig, Ingrid Zurmühlen und für 55 Jahre Margret Leifermann geehrt. Die Ehrungen für Amely Marheineke-Hey (10 Jahre), Sigrid Lesch, Ilse Lüttensen, Juritta Pohl, Marion Weber (alle 25 Jahre), Hella Bartels, Helmut Heuer (beide 40 Jahre) und Hilda Renziehausen (50 Jahre) werden nachgeholt.gök

Die geehrten Mitglieder der Salzhemmendorfer Ortsgruppe im Roten Kreuz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt