weather-image
34°
×

30 Kilometer lange Ölspur

Eine rund 30 Kilometer lange Ölspur beschäftigte am Montagnachmittag die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Eschershausen und Halle. Gegen 15 Uhr hatte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer im Bereich Halle die Fahrbahnverschmutzung erkannt und die Polizei informiert. Beginnend auf der Bundesstraße 64 von der Kreisgrenze zwischen Wenzen und Eimen zog sich die Ölspur durch Eschershausen über die Bundesstraße 240 weiter nach Halle und die Landstraße 588 bis zur Kreisgrenze in den Nachbarlandkreis Hameln-Pyrmont hin. Auf Nachfrage bei der Polizei konnte hier bislang kein Verursacher für die Fahrbahnverschmutzung festgestellt werden.

veröffentlicht am 29.09.2020 um 10:16 Uhr
aktualisiert am 29.09.2020 um 14:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige