weather-image
14°
Nationales Damen- und Herrenturnier vom 17. bis 20. Juli auf den Plätzen von RW Rinteln

3. Rinteln Open um den Intersport-Voswinkel-Cup

Tennis (seb). Die 3. Rinteln Open vom 17. bis 20. Juli werfen ihre Schatten voraus. Das nationale Damen und Herren Tennis-Turnier findet auf der schönen Anlage des TV RW Rinteln an der Waldkaterallee statt. Gespielt wird um den Intersport-Voswinkel-Cup. Neben dem Preisgeld von 1000 Euro gibt es für die Sieger auch wertvolle Uhren zu gewinnen.

veröffentlicht am 04.07.2008 um 00:00 Uhr

Titelverteidiger Bastian Bohlen hat ebenfalls seinen Start angek

"Das Turnier bietet den Schaumburger Tennis-Cracks die Möglichkeit gegen Spielerinnen und Spieler aus den Nachbarkreisen nach der Punktspielrunde ihre Form zu überprüfen, gegen andere Gesichter zu spielen und zudem attraktive Preise zu gewinnen", erklärt Turnierleiter Lars-Uwe Hofmeister von RW Rinteln. Bei den Damen haben sich bislang acht Spielerinnen angemeldet. Das Feld wird von Corinna Böttcher (TSV Havelse) angeführt. Größeren Zuspruch gab es bei den Herren. Bisher sammelte Turnierleiter Lars-Uwe Hofmeister zwölf Zusagen. Und auch einige Schaumburger Spieler sind mit Markus Schäfer (TSV Eintracht Exten), Holger Schunke, Martin Wallenstein und Marcel Wolfram (alle RW Rinteln) vertreten. Angeführt wird die Setzliste von Maik Burlage (TSV Wallenhorst). Titelverteidiger Bastian Bohlen hat ebenfalls seinen Start angekündigt. Das Nenngeld beträgt 30 Euro sowohl bei der Damen- wie Herrenkonkurrenz. Schaumburger Spieler zahlen aber nur die Hälfte. Der Eintritt für die Zuschauer ist frei. Eine Players Night soll am Freitag, 18. Juli, stattfinden. Anmeldungen über E-Mail an lars.hofmeister@gmx.de. Weitere Informationen zum Turnier gibt es im Internet auf www.turniertennis.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt