weather-image
15°
×

28-Jährige fährt in parkendes Auto und wird schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an der Hamelner Koppenstraße hat sich eine 28 Jahre alte Frau am späten Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr schwer verletzt. Das teilte die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung am Donnerstag mit. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei habe sich die 28-Jährige in ihren Wagen gesetzt, habe den Audi auf wenigen Metern sehr stark beschleunigt und sei anschließend laut Zeugenaussagen gezielt frontal in ein parkenden Ford Tourneo hineingefahren. Der Tacho blieb laut Polizeisprecherin Stephanie Heineking-Kutschera bei 70 Km/h stehen. Die 28-Jährige Frau aus Peine war nicht angeschnallt und hat sich schwer verletzt. Die Autofahrerin, die in dem Ford saß, wurde nur leicht verletzt. Beide Frauen wurden ins Sana-Klinikum gebracht. Warum die 28-Jährige gezielt in den Ford fuhr, sei laut Polizei noch nicht klar. Fest steht: Die beiden Frauen kannten sich nicht. Die Ermittlungen laufen.

veröffentlicht am 25.03.2021 um 11:03 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige