weather-image
Kyffhäuser Kameradschaft Steinbergen-Deckbergen blickt zurück / Vorsitzende zufrieden

2702 Arbeitsstunden für den Schießstand

Deckbergen/Steinbergen (mav). Dreimal hat es "Gut Schuss" im Vereinshäuschen der Kyffhäuser Kameradschaft Steinbergen-Deckbergen gehallt, als sich die rund 40 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung getroffen haben.

veröffentlicht am 27.02.2008 um 00:00 Uhr

Für ihre langjährige Treue zu den Kyffhäusern geehrt (v.l.): Kla

Vorsitzende Sonngard Vocht betonte in ihrem Rückblick die gute Leistung der Kameraden, den Schießstand Deckbergen umzubauen und zu modernisieren. Sie bedankte sich bei den Helfern für 2702 Arbeitsstunden, in denen es schnell vorangehen musste, weil das Projekt bis zu den Stadtmeisterschaften fertiggestellt sein sollte. Auchüber die Wettkampfergebisse in Obernkirchen und Gifhorn, bei der einige Schützen die Plätze ein bis drei belegten, war Vocht zufrieden. Besonders stolz ist der Verein über das rege Interesse der Jugendlichen am Schießsport. Mit 16 aktiven Schützen haben die Kyffhäuser die größte Jugendgruppe der KK im Landkreis. Stolz präsentiert sich die Kameradschaft aber nicht nur über ihre jungen Mitglieder, sondern auch über die Schützen, die dem Verein schon lange Jahre treu sind. Geehrt wurden Kurt Winkler für 60 Jahre Mitgliedschaft, Klaus-Dieter Hager für 40 Jahre und Bernd Appel für 30 Jahre. Weiterhin bedankte sich die Vorsitzende bei Ruth Kröll, Wolfgang Busch und Karl Wessel für 25-jährige Treue, sowie bei Dieter Bettin, Lina Hohmeier und Hendrik Pape für 20-jähriges Dabeisein. Horst Requardt, Karin Schmitz und Christa Stemme erhielten eine Ehrenurkunde für zehn Jahre Vereinszugehörigkeit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt