weather-image
Musikzug sucht weitere Mitspieler

24 Einsätze im vergangenen Jahr

Bisperode. In der prall gefüllten Wilhelm-Eppers-Halle begrüßte Ortsbrandmeister Rüdiger Schellberg für die Gemeinde Coppenbrügge Jens-Uwe Schaper, den Feuerschutzausschuss-Vorsitzenden Thorsten Kellner, Ortsbürgermeister Andreas Voss, den stellvertretenden Abschnittsleiter Ost, Thomas Küllig, sowie den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Hagen Bruns zur Jahreshauptversammlung.

veröffentlicht am 04.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7825643_wvh_0402_JHV_FF_Bisperode.jpg

„Die Freiwillige Feuerwehr Bisperode ist unverzichtbar für das Rettungswesen“, lobte Jens-Uwe Schaper als Vertreter von Gemeindebürgermeister Peschka. Der Feuerschutzausschuss-Vorsitzende Thorsten Kellner betonte die vielfachen Aktivitäten und Einsätze der Stützpunktfeuerwehr Bisperode. Für die von Kellner erwähnten Aktivitäten und Einsätze (24) haben die Feuerwehrmitglieder 5740 Dienststunden aufgebracht. Den Lehrgang „Einsätze an Bahnanlagen“ haben Lars Bergmann und Sebastian Stein an der FTZ Kirchohsen besucht. Katharina Brunkow hat den ersten Truppmann-Lehrgang absolviert und Ortsbrandmeister Rüdiger Schellberg hat sich zum Wettbewerbsrichter ausbilden lassen. Außerdem kamen viele Dienststunden bei der Vorbereitung für das Feuerwehrfest zum 140-jährigen Bestehen der Feuerwehr Bisperode zusammen. Mit 40 Aktiven konnte die Mitgliederstärke der Einsatzabteilung stabil gehalten werden. Zu den Neuaufnahmen gehören Marc Böckhaus, Thomas Kühn, Heinz Leuschner und Alexander Zühlsdorff. Katharina Brunkow ist in die Einsatzabteilung übergetreten. Peter Giffhorn und Rainer Dumke werden in die Altersabteilung wechseln. Der Altersabteilung gehören 17 ehemals Aktive an.

Die Jugendabteilung hat sich unter Jugendfeuerwehrwart Daniel Giffhorn verstärkt und ist mit jetzt 31 Jugendlichen die mitgliederstärkste Jugendfeuerwehr der Gemeinde Coppenbrügge. Dem Musikzug, der bei 26 Veranstaltungen gespielt hat, gehören 27 Musiker an, 15 kommen aus den eigenen Reihen und 12 Musiker kommen aus anderen Ortsfeuerwehren. Fünf Bläser werden derzeit vom Musikzug Bisperode ausgebildet, doch Musikzugführerin Irene Tegen sucht noch weitere an Musik interessierte Jugendliche und auch Erwachsene, die sich bei Interesse unter 05159/777 melden können.

Horst Behrens wurde vom Förderverein mit seinen 213 Mitgliedern erneut zum Vorsitzenden gewählt. Einstimmig wurden Peter Giffhorn zum Schriftführer und Heinrich Flachsbart zu seinem Stellvertreter gewählt. Der stellvertretende Abschnittsleiter Ost, Thomas Küllig, zeichnete Peter Giffhorn, Dirk Bergmann und Ralf Semke für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem silbernen Ehrenzeichen aus. Ortsbrandmeister Schellberg beförderte die Kameradin Astrid Kreipe zur Obermusikerin. Für sein langjähriges, intensives Engagement wurde der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Carsten Mundhenk in Abwesenheit, mit der Ehrenamtskarte bedacht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt