weather-image
21°
×

238 Corona-Fälle in Hameln-Pyrmont: Bislang 20.102 Tests

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind am Montag 238 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Damit ist im Vergleich zum Freitag ein neuer Fall hinzugekommen. Die Zahl der aktuell Infizierten ist von 18 auf 14 gefallen. Fünf weitere Personen gelten als genesen. Die Zahl der als genesen geltenden Menschen liegt nun bei 214. Die Zahl der Menschen in angeordneter häuslicher Quarantäne ist von 332 auf 311 gefallen. Die 14 infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, ein Patient ist laut Landkreis in stationärer Behandlung. Bis zum 27. September wurden im Landkreis Hameln-Pyrmont 20.102 Tests durchgeführt. Die Ergebnisse der am Freitag genommenen Abstriche von Betroffenen des Albert-Einstein- sowie des Schiller Gymnasiums in Hameln waren alle negativ.

veröffentlicht am 28.09.2020 um 19:08 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige