weather-image
22°

Kinderfreizeit, Anfängerschwimmausbildung, Einsatz im Süntelbad für Erhalt und Ausbau / Disco mit 1100 Gästen

23 Ausbilder und Trainer bei der DLRG Haddessen

Haddessen. Bei frühlingshaftem Wetter konnte der 1. Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Haddessen in der Scheune 28 stimmberechtigte Mitglieder und weitere Gäste von der benachbarten DLRG-Ortsgruppe Hess.-Oldendorf und die Leiterin des DLRG-Bezirkes, Frau Schäfer, begrüßen.

veröffentlicht am 26.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_5158790_wvh2601_DLRG_Haddessen_IMGP7372.jpg

Für den Ortsrat ergriff der neugewählte Ortsbürgermeister, Friedrich Koch, das Wort und hob die beispielhafte langjährige Vereinsarbeit hervor und wünschte sich in seiner Funktion als Ortsbürgermeister eine gute Zusammenarbeit. Heinz Beißner, bisheriger Ortsbürgermeister, Mitglied im Kreistag und Stadtrat der Stadt Hess. Oldendorf und 1. Vorsitzender des Trägervereins Süntelbad Haddessen, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und den Einsatz der DLRG für das Süntelbad Haddessen. Auch wenn die Saison 2011 aufgrund der wechselhaften Witterung als schlecht einzustufen sei, so sei doch ein kleiner Überschuss dank der Einnahmen aus dem Betrieb des Gruppenzeltplatzes, den die DLRG verwaltet, zu verzeichnen.

Im Jahre 2011 wurden 1260 Arbeitsstunden von unermüdlichen Helfern im Süntelbad Haddessen geleistet, um das Bad zu erhalten und auszubauen. An Organisation und Verwaltung wurden 2360 Stunden erfasst.

Einen großen Anteil an den Aufwand, den die Rettungsschwimmer Jahr für Jahr leisten, hat die Anfängerschwimmausbildung, Rettungsschwimmausbildung, die Trainingsarbeit und die Abnahme von Prüfungsleistungen. Insgesamt 23 Ausbilder und Trainer haben hier über 750 Stunden geleistet. Ein Höhepunkt war zweifellos die Kinderfreizeit mit 25 Teilnehmern für zwei Wochen in Frossee bei Ruhpolding in den bayerischen Alpen. Weitere Höhepunkte des Jahres 2011 waren das Workcamp in den Osterferien im Süntelbad, das Kinderzeltlager mit 47 Teilnehmern auf dem Bückeberg, das Nachtschwimmen und Disco mit 1100 Besuchern. Trotz des Nieselregens war die Stimmung super und alle organisatorischen und sicherheitstechnischen Änderungen gegenüber dem Vorjahr trugen zum besseren Ablauf bei, berichtete Vorsitzender Herm Henkel. Erstmals wurde zusammen mit der DLRG-Ortsgruppe Hess. Oldendorf der „Tag der Kulturen“ in der Kernstadt genutzt, um die Arbeit der DLRG-Ortsgruppen vorzustellen.

Alexandra Rossa und Herm Henkel dankten allen Helfern, Aufsichten und Mitarbeitern im Kioskbereich.

Peter Hermann erhielt zum Dank für 14 Jahre Vorstandsarbeit ein Paddel zur Erinnerung an seine aktive Tätigkeit.

Für 2012 sind wieder viele Aktivitäten geplant. Bereits am 15. Januar hat ein Rettungsschwimmkurs begonnen, vom 4. bis 5. Februar wird für Interessierte ab 16 Jahre eine Harzexkursion angeboten. Am Freitag, dem 11. Februar, startet ein Hallenfußballturnier in der Sporthalle in Fischbeck, und am Sonntag, dem 10. Februar, findet der diesjährige Kinderfasching nachmittags im Dorfsaal in Pötzen statt. In den Sommerferien geht es für zwei Wochen an die dänische Nordseeküste. Das Haus für 32 Teilnehmer liegt nur 500 Meter vom Nordseestrand inmitten herrlicher Dünen.

Auch für den Wachdienst im Süntelbad Haddessen und die Besetzung von Kiosk und Kasse sind bereits Einsatzpläne aufgestellt worden. Noch ist die Mannschaft nicht komplett – Interessierte wenden sich bitte an den Vorsitzenden Herm Henkel, 0171 4892341 oder per Email: herm.henkel@t-online.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?