weather-image
29°
Streit bei einer Feier: 19-Jähriger verprügelt 17-jährigen Gastgeber

2,28 Promille: Flucht endet beinahe im Bach

Stadthagen (rd). In der Nacht zum Sonnabend ist es gegen 3.40 Uhr während einer Feier in Stadthagen zu Streitigkeiten zwischen dem 17-jährigen Gastgeber und einem nicht erwünschten 19-jährigen Gast gekommen.

veröffentlicht am 16.06.2008 um 00:00 Uhr

Im Laufe des Streits soll der 19-jährige Stadthäger den Gastgeber nach Erkenntnissen der Stadthäger Polizei mit der Faust geschlagen und verletzt haben. Diese Auseinandersetzung hatte zur Folge, dass der stark alkoholisierte Gast die Feier umgehend verlassen musste, sich in sein Auto setzte und zunächst fortfuhr. Die mittlerweile verständigte Polizei nahm die Fahndung nach dem 19-jährigen auf. Dieser fuhr zunächst orientierungslos auf mehrere Zufahrten der angrenzenden Grundstücke und fand sich dann wieder auf dem Grundstück des Gastgebers ein. Hier wurde er von den Polizeibeamten gestellt. Am Wagen stellten die Beamten "deutliche frische Beschädigungen" fest, die auf einen Verkehrsunfall hindeuteten. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Mann ergab einen Wert von 2,28 Promille. Der junge Mann sollte anschließend zwecks Blutprobe zur Polizei gebracht werden. Dieser Fahrt wollte er sich durch Flucht aus dem Streifenwagen entziehen. Er konnte jedoch durch die Beamten überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Am Morgen bei Tageslicht konnte der Unfallort festgestellt werden. Der 19-Jährige hatte vermutlich bei der Rückkehr auf das Grundstück des Gastgebers das Brückengeländer, das über den Bornau-Bach führt, beschädigt. "Nur einer glücklichen Fügung ist es zu verdanken, dass er mit dem Auto nicht in die Bornau gestürzt ist", heißt es im Polizeibericht. Gegen den Fahrer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare