weather-image
22°
×

22:22 - VfL Hameln fehlen zwei Sekunden zum Sieg

Im Spitzenspiel der Handball-Oberliga erkämpfte der VfL Hameln ein 22:22 (9:10) gegen Spitzenreiter MTV Braunschweig. Der VfL führte bereits mit 21:18 und musste zwei Sekunden vor dem Abpfiff den Ausgleich hinnehmen. Mehr als 400 Zuschauer sahen in der Sporthalle Afferde ein Klassespiel. Eine überragende Vorstellung bot VfL-Torhüter Frank Rosenthal, Hamelns beste Torschützen waren Tim Otto (5), Andreas Gödecke (3) und Oliver Glatz (3).

veröffentlicht am 03.10.2015 um 21:22 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige