weather-image

2:2 - TuS erneut ohne Spielfreude und Spritzigkeit

Bezirksliga (jö). Für den TuS Niedernwöhren hat es wieder nicht zu einem Sieg gereicht. Nach zweimaliger Führung trennte sich die Mannschaft von Trainer Dittmar Schönbeck mit einem 2:2 vom SV Bruchhausen/Vilsen.

veröffentlicht am 15.10.2007 um 00:00 Uhr

Das Unentschieden ging in Ordnung. Niedernwöhren hatte insgesamt zwar die besseren Chancen, die Gäste waren aber in erstaunlicher Weise spielerisch und läuferisch überlegen. In Punkto Spielfreunde und Spritzigkeit meldeten die Platzherren auch diesmal Fehlanzeige. Roland Blaume sorgte in der 25. Minute für Niedernwöhrens 1:0-Pausenführung. Seinen Kopfball hatte der Torwart gehalten. Roland Blaume traf mit seinem Nachschuss. Gemeinsam mit Jan Carganico hatte er weitere Möglichkeiten für Niedernwöhren. Zehn Minuten nach der Halbzeit glich der SV Bruchhausen/Vilsen durch Chudawerdjan zum 1:1 aus. Er traf mit einem 20-Meter-Aufsetzer. In der 56. Minute aber bereits die erneute Führung der Platzherren. Jan Carganico scheiterte am Torwart, Tim Buchwald setzte nach und erzielte das 2:1. 20 Minuten vor Schluss hatte Niedernwöhren Pech. Ein 18-Meter-Schuss von Wellner wurde so unglücklich von einem Oberschenkel abgefälscht, dass Torwart Veit Ehlerding keine Abwehrmöglichkeit hatte. TuS: Ehlerding, Mensching, Ahnefeld, Scholz, Blaume, Fietz, Drewes, Carganico, Führing, Buchwald (65. Wulf), Baluschek.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare