weather-image
15°
×

21-Jähriger rettet Seniorin von den Gleisen

Springe. Heldentat am Bahnübergang: Ein 21-jähriger Bennigser hat am Vormittag eine 76-Jährige an der Fünfhausenstraße von den Gleisen gerettet. Die Frau war gestürzt, der zufällig vorbeifahrende Mann hielt auf den Schienen an, setzte die Seniorin in seinen Wagen – als sich plötzlich die Schranken senkten.

veröffentlicht am 11.12.2012 um 17:14 Uhr

Springe. Heldentat am Bahnübergang: Ein 21-jähriger Bennigser hat am Vormittag eine 76-Jährige an der Fünfhausenstraße von den Gleisen gerettet. Die Frau war gestürzt, der zufällig vorbeifahrende Mann hielt auf den Schienen an, setzte die Seniorin in seinen Wagen – als sich plötzlich die Schranken senkten. Doch dank eines Radarwarnsystems wurden die Züge gestoppt, die Schranken gingen wieder auf und die beiden schafften es von den Gleisen. Die 76-Jährige kam ins Krankenhaus.

 

Wer dieser Held ist und was er zu erzählen hat: Morgen in Ihrer NDZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige