weather-image
22°
×

21-Jähriger durch Tritte verletzt

Die Polizei sucht Zeugen nach einer gefährlichen Körperverletzung im rückwärtigen Bereich der Stadthalle Holzminden. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 22.55 Uhr, hat sich das 21-jährige Opfer mit Bekannten am Tatort aufgehalten. Eine weitere jugendliche Person habe sich allein etwas abseits aufgehalten. Als der 21-Jährige diesen ansprach, kam er auf ihn zu und griff ihn unvermittelt mit Tritten an. Anschließend flüchtete er mit einem Fahrrad. Der 21-Jährige erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste im Krankenhaus ärztlich behandelt werden.

veröffentlicht am 14.08.2020 um 10:37 Uhr
aktualisiert am 14.08.2020 um 15:40 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige