weather-image
24°
TSV Algesdorf verliert 0:1 gegen Burgberg

2:0-Auswärtserfolg für die JSG Niedernwöhren/Enzen

Jugendfußball (gk). In der B-Junioren-Bezirksliga kehrte die JSG Niedernwöhren/Enzen mit einem hoch verdienten 2:0-Auswärtserfolg von der JSG Langendamm/Husum zurück.

veröffentlicht am 03.06.2008 um 00:00 Uhr

B-Junioren-Bezirksliga: TSV Algesdorf - JSG Burgberg 0:1. In den ersten 40 Minuten lieferten beide Mannschaften ein kampfbetontes Spiel ab. Dabei hatten die Gäste schon in der 2. Minute das Glück auf ihrer Seite, als sie nach einem Eckball mit einem Kopfball in die Tormitte mit 1:0 in Führung gingen. Auf der Gegenseite verpassten die Dierßen-Schützlinge den möglichen Ausgleich, denn der Schuss von Gatzmaga (18.) sprang vom Innenpfosten ins Feld zurück. Die Algesdorfer wurden in der zweiten Hälfte zunehmend überlegener, drängten den Gegner in die eigene Spielhälfte zurück, doch die TSV-Stürmer vergaben beste Chancen zum Ausgleich, sodass es bei der 0:1-Niederlage blieb. B-Junioren-Bezirksliga: JSG Langendamm/Husum - JSG Niedernwöhren/Enzen 0:2. Die Fleischauer-Elf war von Beginn an dieüberlegene Mannschaft und legte in der 16. Minute durch den Kopfball von Nico Kerkmann das 1:0 vor. Trotz drückender Überlegenheit blieb den Gästen ein weiterer Torerfolg versagt, denn der Keeper der JSG Langendamm erwischte einen "Bombentag" und vereitelte klare Gelegenheiten. Auch in den zweiten 40 Minuten kamen die Schaumburger zu hochkarätigen Chancen, aber der Torsteher verhinderte mit seinem Können weitere Gegentore. Erst in der letzten Spielminute fiel die Entscheidung zugunsten der JSG Niedernwöhren/Enzen, als sich Nils Hochmuth (80.) nach einem Pass von Calvo durchsetzte, den Keeper umspielte und das Leder zum 2:0-Sieg einschob.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare